Frage von Froooooooooooop, 32

Brauche dringend Hilfe wegen Mathe kann mir bitte jemand helfen?

Hi ich Blicke in Mathe schon wieder nicht durch wegen unserem "Super tollen" Lehrer der alles so perfekt macht das jeder durchblickt! Wir haben die Aufgabe bekommen: Zeichne den Graphen der Funktion f(x)=2^x (2 hoch x) wir sollen eine Wertetabelle (von -5 bis 5) erstellen aber ich weiß nicht wie ich das rechnen soll ich hoffe jemand kann mir helfen Danke schonmal im voraus

Antwort
von Sparkobbable, 11

Einfach die Zahlen -5 bis 5 statt X in die Gleichung einsetzten und ausrechnen... Fertig

Antwort
von ichmag11, 13

In der Wertetabelle setzt du dann in der funktion die Zahl in die funktionsgleichung als x ein.

Beispiel, wenn du bei 0 bist: f(x)=0² ist gleich y=0 (f von x, ist y)

Das heisst dass die Parabel bei x 0 und y 0 anfaengt.

Bei -1 und weiter musst du aufpassen: f(x)=-1² ist y=1 Weil: -1² ist gleich: -1x-1 und - mal - ist plus :D

Also bei x: -1 ist die Parabel dann bei x -1 und y 1

Antwort
von fjf100, 2

f(x)=2^x in jeder Funktion ist x die unabhängige Variable und f(x)=y die abhängige Variable.

f(x) sprich :f ist eine Funktion in Abhängigkeit von x oder kurz : f von x

Werte eingesetzt von -5 bis 5 

y=2^(-5)=0,03125

y=2^0=1

y=2^1=2

y=2^5=32 Die einzelnen x-Werte ergeben die zugehörigen y-Werte und diese  Wertepaare werden dann in ein x-y-Koordinatensystem eingetragen. 

Zum Schluß werden dann die ganzen Punkte mit ein Kurvenlineal verbunden.

So erhält man den Graphen im Intervall von - 5 bis 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten