Frage von JojoBoy2, 29

BRAUCHE DRINGEND HILFE BEI FINDUNG VON RHETORISCHER STILMITTEL?

Welche Rhetorischen Mittel findet ihr noch in diesem kurzen Text von Shakespeare? Vielen Dank für eure Hilfe. Bester Kommentar wird direkt ausgezeichnet Text:

Du schlechtes Hundepack! des Hauch ich hasse Wie fauler Sümpfe Dunst; des Gunst mir teuer Wie unbegrabner Männer totes Aas, Das mir die Luft vergift't.Ich banne dich! Bleibt hier zurück mit eurem Unbestand, Der schwächste Lärm mach euer Herz erbeben, Eur Feind mit seines Helmbuschs Nicken fächle Euch in Verzweiflung; die Gewalt habt immer, Zu bannen eure Schützerbis zuletzt Eur stumpfer Sinn, der glaubt, erst wenn er fühlt, Der nicht einmal euch selbst erhalten kann, Stets Feind euch selbst, euch endlich unterwerfe Als höchst verworfne Sklaven einem Volk Das ohne Schwertstreich euch gewann. Verachtend Um euch die Stadtwend ich so meinen RückenNoch anderswo gibt's eine Welt.

Antwort
von alexspo, 29

"totes Aas" - Tautologie

Das Wort Aas beinhaltet schon, dass etwas tot ist. totes aas ist wie eine tote leiche, ein nasses Wasser etc.

"schwacher Lärm" - Oxymoron 

Lärm heisst große Lautstärke, schwach ist ein Gegensatz dazu.


Kommentar von JojoBoy2 ,

Danke dafür :D findest du vielleicht noch etwas dann bekommst du die auszeichnung zur besten antwort ;)

Ich habe selbst schon:

Synästhie - fauler Sümpfe

Vergleich- des Hauch ich hasse wie...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community