Frage von Saddgirl, 182

Brauche dringend Geld für Klamotten?

Erstmals hallo. Ich 13 Jahre alt und bekomme 40 € im Monat für Klamotten also Schuhe Jacke und Shirts , usw... Ich finde dass das zu wenig ist und ich auf Klamotten sehr viel wert lege. Ich darf kein Nebenjob haben. Ich bin echt sauer denn ich finde das das unfair ist . Ich bin nicht die Art von Person die 500 € für eine Ps4 ausgibt oder so. Was soll ich bloß tun?

Antwort
von PrincessGaGaLis, 42

Vielleicht solltest du erstmal was wertschätzen, dass deine Eltern dir überhaupt was geben, bevor du anfängst zu nörgeln. 

Andere bekommen in deinem Alter 20€, wenn überhaupt. 

Als ich 13 Jahre alt war, habe ich auch keine 40€ Taschengeld bekommen & habe mich nicht beschwert. Mein Taschengeld hat immer gereicht & vorallem habe ich auch Geld gespart. 

Ich bezweifel, dass du jeden Monat neue Klamotten brauchst. 

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 47

Hallo!

40 Euro für Kleidung sind schon okay, da man sich ja nicht jeden Monat komplett neue Klamotten kauft (kaufen sollte/müsste). Das ist meine Meinung.. als ich 13 war (2003.. das waren auch etwas andere Zeiten, okay) gab es bei uns hier echt niemanden, der jeden Monat 40 Euro für Klamotten zur freien Verfügung erhielt. Auch beim Taschengeld gab es im Monat maximal die Hälfte... und es hat doch gereicht :)

Wenn du irgendwelche Probleme hast, da du vllt. irgendwo nicht akzeptiert oder gemobbt wirst, wenn du keine Markenklamotten trägst, hängt das eher mit deinem Umfeld zusammen.. und das solltest du im Zweifelsfall wechseln.

Denn wichtig sind nicht ausschließlich teure & exklusive Outfits sondern der Mensch hinter der Fassade!

Antwort
von SimonG30, 49

Ja aber ich brauche ständig Klamotten nicht nur eine Jacke

Es ist ein kleiner, aber feiner Unterschied, ob man was "braucht" oder es "will"...

40 € im Monat sind insgesamt 480 € im Jahr, die Dir für Kleidung zur Verfügung stehen. Das halte ich für ausreichend.

Eine brauchbare Winterjacke für 40 € zu bekommen, gestaltet sich wahrscheinlich schwer. Aber in einem solchen Sonderfall kann man ja mal mit den Eltern reden & aushandeln, dass man das Geld für 2 Monate auf einmal bekommt.

Antwort
von vibro3003, 68

Hallo saddgirl. Mit ist klar dass in deinem Alter die Klamotten besonders wichtig sind. Und in der Schule die ganzen sündhaft teuren Markenklamotten getragen werden "müssen". Aber jetzt mal ehrlich. Das Taschengeld ist für 14 meiner Meinung nach absolut angemessen. Wenn du es ausschließlich für Klamotten ausgibst müssen es ja schon jede Menge Sachen sein. Wie wäre es wenn du die alten die dir nicht mehr gefallen auf eine Art Flohmarkt verkaufst?

Ansonsten kannst du dir ja auch was nettes zu Weihnachten und deinen Geburtstag wünschen.

Kommentar von Saddgirl ,

Ich finde nicht, dass h&m eine marke ist und ja ich versuche mal etwas zu verkauften.

Kommentar von vibro3003 ,

Ehrlich bei h&m kannst du wirklich gut für 40 Euro einkaufen. Sei nicht gierig und undankbar das ist für dein Alter viel Geld und mehr als angemessen

Antwort
von GelbeForelle, 57

Stell dich mit 40€ zufrieden und lerne den wert des Geldes kenne , 40€ sind eig viel zu viel.

Kommentar von Saddgirl ,

Es ist wenig, meine Mutter gibt für meinen 6 jährigen Bruder viel mehr aus.

Kommentar von GelbeForelle ,

ich bekomme 10€... geh zu kick und hör auf zu nörgeln.

Antwort
von lordofanonym, 19

junge du bist 13 und bekommst 40€ euro ich bin 15 und bekomme gar kein taschengeld sei mal etwas froher haha

Antwort
von HannesdaFragger, 18

also ich glaube nicht, das man sich jeden Monat neue Klamotten kaufen muss... Und ich glaube auch, das du dir nur neu Klamotten kaufen MUSST, da dich dein Umfeld dazu zwingt! laut deiner neuesten Frage fühlst du dich minderwertig... da ist so was hier kein Wunder! mein Tipp:

Sei mit dir selbst zufrieden, sei mit dem was du bekommst zufrieden und spiel dich nicht so auf! Du steigerst dich da viel zu sehr rein! Du brauchst mit 13 nicht jeden Monat neue Klamotten und wechsel deinen Freundeskreis. Denn die jenigen, die einen Menschen minderwertig finden, weil man keine Markenklamotten trägt, sind selbst der minderwertigste Abschaum! Ich selber war auch mal in dieser Situation. Ich hab aller 3 Monate über 300€ für SCH**ß MARKENKLAMOTTEN ausgegeben, weil mein Freundeskreis das so von mir verlangt hat. Mittlerweile habe ich meinen Freundeskreis gewechselt (das ist einfacher als du denkst) und ich ziehe jz auch nur sachen von h&m, new Yorker usw an... und naja Schuhe vllt noich ein zwei paar von nike.Und ich finde es ja mega asozial von dir, mir zu schreiben ich wäre asozial, wenn ich nach der Meinung zu  einem Outfit frage, und hier so was ab zu zeihen. Wenn ich dein Vate wäre, würde ich dir ja schon längst mal ordentlich nen paar Tackte gesagt haben. Völlig verdorbender Charakter MIT 13!!!!! Das ist mega BITTER! Genau die Sorte von Mädchen, die sooo wenige Jungen mögen. Änder deinen Charakter, oder geh dich vergraben. Ehrlich -.- sich über 40€ im monat für Klamotten zu beschweren. GEHTS NOCH??? 

Antwort
von MartiNation, 80

Meine güte du freust dich nicht über 40 Euro im Monat?? Leute die jeden tag zeitung austragen bekommen gerade mal 50 €. Aber DU musst gar nihts dafür tun um im Monat was zu bekommen! DANN verlangst dh auch noch um die 500 €?? Du würdest deinen Kindern auch nicht einfach 500 € Pro monat geben! Es gibt leute wie mich die gar nichts im monat an geld bekommen! Und überhaupt..schonmal an sparen gedacht??

Kommentar von Saddgirl ,

1. verlange ich nicht 500€ 2.lege ich wert auf Klamotten 3.war das nicht die Antwort auf meine Frage 

Antwort
von Mayanara, 77

Ich wäre froh, wenn ich mit 13 Jahren 40 Euro bekommen hätte, das ist mehr als genug.

Kommentar von Saddgirl ,

Für 40€ bekommt man nichtmal ne Jacke

Kommentar von Mayanara ,

Lol. In welchen Läden gehst du bitte shoppen?

Kommentar von Saddgirl ,

H&m und solche Läden halt. 

Kommentar von kim294 ,

Du brauchst ja auch nicht jeden Monat eine Jacke.

Kommentar von Saddgirl ,

Ja aber ich brauche ständig Klamotten nicht nur eine Jacke 

Antwort
von parisqueen, 25

Jetzt mal ehrlich Leute, also ob man sich um 40€ mehr als zwei Teile kaufen könnte ... soviel zum Thema "40€ sind genug zum Shoppen".

An saddgirl: Wenn deine Eltern dir nicht mehr geben wollen, dann könntest du vielleicht ab und zu Freunden oder Nachbarn aushelfen, z. B. auf die Katze aufpassen, Einkäufe erledigen, so Kleinigkeiten halt.

Antwort
von Deepdiver, 63

Mit 40 Euro bist du noch sehr gut bedient.

http://www.t-online.de/eltern/erziehung/id_16514274/taschengeld-2016-so-viel-tas...

Normal sind 20 EURO für 13 Jährige.

Dann lerne mit dem Geld haushalten und gebe nicht immer alles für teure MArkenklamotten aus. DEINE Eltern müssen für deinen LUXUSWAHN arbeiten !!!

Vergesse das nicht.

Kommentar von Saddgirl ,

Ich kaufe für das Geld keine Süßigkeiten sondern Kleidung die ich brauche!

Kommentar von Deepdiver ,

ja, TEURE MARKENKLAMOTTEN.

Deine Eltern können dir auch welche besorgen, aber die sind ja scheinbar nciht gut genug für dich.

Warum müssen sich alle immer so herausputzen um in der Gesellschaft als was besseres dar zu stehen?

Beantworte mir das mal !

Kommentar von Saddgirl ,

Ehm vll. kaufe ich keine markenkleidung sondern ganz normale Klamotten?

Kommentar von GelbeForelle ,

Dann reichen 20€

Kommentar von Deepdiver ,

Sieh dir mal die Tabelle an, die ich gepostet habe. Da reichen 20 als TG vollkommen aus.

Kommentar von GelbeForelle ,

lol, nach der Tabelle bekomme ich ein Drittel von dem was ich sollte

Kommentar von Deepdiver ,

sind ja auch nur Empfehlungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten