Brauche dringend ein paar Ratschläge. Freundin hat jemand anderen geküsst. Was soll ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Hallo,

es geht doch schon so los, das sie mit anderen Männern schreibt, wobei es dann auch noch zu einem Treffen kommt.

Wenn man sich eh schon sympathisch ist und sich dann auch noch trifft und alles passt, dann kann keiner schon am Anfang sagen, das dies nur freundschaftlich sein wird.

Sie haben sich dann ja öfter getroffen und bemerkt, das zwischen Ihnen auch mehr sein könnte.

Das sie plötzlich Dich nur noch alle 4-5 Tage sehen wollte, an Dir rumnörgelt, das sagt ja wohl alles und ich finde dies ist wirklich sehr verletzend für Dich. 

Das Du eifersüchtig bist, das steht Dir ja wohl zu!

Du schreibst, Ihr seid seit 2 Jahren glücklich. Aber irgendwas scheint "ihr" ja zu fehlen. Hat sie keine Arbeit oder Schule, das sie auf solche Gedanken kommt, mit mehr Freizeit - ohne Dich - und das sie intensiv mit einem anderen Mann schreibt und sich auch trifft. Dies plötzlich alles in den Vordergrund rückt und Du nach hinten.

Du scheinst eh sehr verständnisvoll, nur vielleicht auch etwas zu viel.

Das sie mit diesem Mann alleine Essen ging- Dir auch davon nichts sagte - und dann auch noch Händchen hielt und die sich geküsst haben, das ist echt ein absoluter Vertrauensbruch und so was darf niemals passieren. Vor allem, immer dieses Freundschaftsgetue und dann stellt es sich ganz anders raus.

Dein Bauchgefühl hatte vollkommen recht und es ist auch meistens so.

Das sie aber jetzt auch noch "jammert", Du sollst "ihn" ihr bitte nicht wegnehmen, das finde ich sowas von unfassbar und selbstsüchtig.

Ob jetzt noch Freunde von ihr da wohnen oder nicht, das spielt doch gar keine Rolle. Er ist jetzt mehr als ein Freund. D

Ich versteh sehr gut, das Du sie liebst, aber ganz ehrlich, wenn jemand nach 2 Jahren schon "flatterhaft" wird, dann ist das kein gutes Zeichen. Was sind 2 Jahre in einer Beziehung. Nichts. Das ist eine kurze Zeit in der noch ganz andere Sachen bei Euch im Vordergrund stehen sollte. Nämlich nur Ihr Zwei, Eure Liebe, Eure Zweisamkeit usw.

Natürlich sollte sich niemals jemand in eine Liebe drängen können, aber nach 2 Jahren ,  das hier überhaupt ein anderer Mann Chancen bei Deiner Freundin hat, sie sich auch für andere Männer mehr als freundschaftlich interessiert, geht überhaupt nicht.

Du überlegst jetzt tatsächlich, ob Du ihr den Freund "lässt". Wie soll das dann weitergehen? Du musst glaube ich erst mal richtig aufwachen, meins echt nicht böse, aber da gibt es nichts zu überlegen.

Sie möchte weiterhin Kontakt mit einem Mann, der ihr gefällt, dem sie gefällt und die auch schon über das freundschaftliche hinaus gegangen sind. Meinst Du tatsächlich, das wars jetzt? Er hat so wie so nichts zu verlieren und wird weiterhin versuchen Deine Freundin Dir "abzuluchsen" und Du willst auch noch dabei zuschauen.

Das es Deine Freundin bereut, kann vielleicht schon sein, aber sie will ihn ja trotzdem nicht verlieren. Meiner Meinung nach, wenn das bereuen so groß wäre, dann würde sie sofort den Kontakt mit diesem Mann abbrechen, von sich aus.

Das Vertrauen ist jetzt bei Dir eh erst mal weg und wie willst Du damit klar kommen, das sich die beiden weiterhin treffen. Mir ist einfach unverständlich, wie Du das überhaupt in Erwägung ziehen kannst.

Du solltest klipp und klar "verlangen" und das finde ich, kannst Du auch, das sie den Kontakt abbricht, denn sonst wird er immer zwischen Euch stehen, Du immer überlegen, ob die Beiden sich näher kommen - und das nächste Mal wirds vielleicht mehr sein - . 

Außerdem kommt doch so was überhaupt nicht in Frage - eigentlich - aber bei Dir anscheinend schon und das macht mich echt stutzig.

Wenn Du ihr so wichtig bist, wie sie jetzt meint, dann sollten Dich hier die Tränen, die fließen - dazu muss man sagen, die fließen deshalb, weil Du ihr den Freund nehmen willst - nicht beeindrucken, dann wird sie auch Deinem Wunsch nachkommen und den Kontakt abbrechen mit diesem Mann. 

Anderenfalls kann ihr Liebe nicht wirklich so groß sein und Du solltest dann Eure Beziehung wirklich überdenken.

Jeder macht Fehler, doch in der Liebe ist das sehr gravierend. Ob man bestimmtes verzeihen kann, das entscheidet jeder für sich. Aber bei Dir ist das jetzt finde ich wieder ganz was anderes, da dieser Mann weiterhin in Eurem Leben sein soll - sie möchte das so!!

Liebe Grüsse und mach so was auf keinen Fall mit, denn Eure Beziehung wird dadurch nicht besser, ganz im Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkSoul13
25.08.2016, 07:09

Das sie mit diesem Mann alleine Essen ging- Dir auch davon nichts sagte - und dann auch noch Händchen hielt und die sich geküsst haben, das ist echt ein absoluter Vertrauensbruch und so was darf niemals passieren. Vor allem, immer dieses Freundschaftsgetue und dann stellt es sich ganz anders raus.

Dem Stimme ich zu 100% überein..

1

Nein, stell dir kein Ultimatum, sondern entferne sie aus deinem Leben. Diese Frau sucht nach einer Möglichkeit, sich diesen Typen komplett zu nähren und dich dann abzuschießen. Merkst du das nicht? Seit Monaten kaspert sie mit einem anderen Typen herum, und du lässt dir das gefallen . Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass vermutlich schon mehr vorgefallen ist als nur küssen. Und du bittest sie, dass sie Abstand von ihm nimmt, und sie tut es nicht dir zuliebe. Natürlich kannst du niemandem vorschreiben mit wem er sich trifft oder Freund ist, aber die Dinge, die zwischen den beiden vorgefallen sind, laufen kontraproduktiv zu eurer Beziehung. Das hast du zumindest schon erkannt, und jetzt solltest du einen Schritt weiter geben. Sie empfindet definitiv etwas für diesen Typen, auch wenn sie noch nicht weiß was das ist. Aber willst du noch ewig war gut und wie ein fünftes Rad am Wagen da rumhängen, bis sich eine Frau entschieden hat? Du bist ein Junge attraktiver Kerl, und es ist dein gutes Recht glücklich zu sein. Also schaffe klare Verhältnisse, beende die Beziehung und werde woanders glücklich. Das ist das was ich dir wirklich raten kann nach vielen Jahren der Erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und noch was: alleine schon, dass du dich so von ihr behandeln lässt macht dich in ihren Augen wahnsinnig unattraktiv und unmännlich. Glaube es mir, echte Kerle lassen sich von Frauen nicht so behandeln. Wenn sie dich wirklich respektieren würde dann würde sie gar nicht erst etwas mit diesem anderen Typen anfangen. Mach mal die Augen auf! Warum sollte sie in fremden Gewässern fischen, wenn sie doch mit dir so glücklich und zufrieden wäre? Da stimmt doch was nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort: Ich würde die Beziehung an deiner Stelle beenden.

Lange Antwort: Wenn es wirklich alles so war und ist wie du es geschrieben hast, dann scheint ihr an dir nicht mehr viel zu liegen. Du schreibst das du dich um sie bemüht hast. Du hast ihr Aufmerksamkeit gegeben, ihr Geschenk gemacht und du hast ihr auch Freiraum gelassen. Anscheinend ist das bei ihr nicht angekommen.

Auch wenn ihre ganzen Freunde weggezogen sind, ist das kein Freund mit einem anderen Kerl Händchen zu halten und rum zu knutschen. Das hat nämlich mit Freundschaft nichts zu tun.

Bedenklich ist auch ihre Reaktion, als du sie vor die Wahl gestellt hast, du oder er. Sie weinte und meinte das du ihn ihr nicht wegnehmen sollst. Sie hat nicht gesagt, das sie dich nicht verlieren will. Sie will ihn nicht verlieren, also scheint er ihr wichtiger zu sein als du.

Ich kann mir vorstellen, das deine Freundin sich immer dorthin begibt, wo sie die größtmögliche Aufmerksamkeit bekommt. Zu einem gewissen Teil ist das normal, denn Frauen wollen geliebt werden und brauchen Aufmerksamkeit, so wie Männer übrigens auch. Aber das darf und sollte nicht so weit gehen, das wenn du mal nur wenig Zeit für sie hast, sie sich dann gleich einen Ersatz sucht. Man muss als Partner auch gewisse "Dürreperioden" aushalten können.

Deine Freundin hat vollkommen vergessen was du in all den Wochen und Monaten vorher für sie getan hast. Anscheinend zählt das für sie nicht. Entscheidend für sie war das du im Juni/Juli nur wenig bis gar keine Zeit für sie hattest.

Vor dem Hintergrund das dies wahrscheinlich nicht die letzte Phase in deinem Berufsleben war, wo du mehr als normal arbeiten musstest, besteht die Gefahr, das deine Freundin sich dann wieder einen anderen sucht der ihr die gewünschte Aufmerksamkeit gibt. Oder sie geht wieder zu diesem "Freund".

Für mich hat diese Beziehung von daher keine Zukunft. Deine Freundin ist ein Fass ohne Boden. Du investierst und machst und tust und es reicht einfach nicht. Bei aller Liebe, du wirst es ihr nie Recht machen können.

Suche dir eine Frau, die noch weiß was Treue heißt und die das was du für sie tust auch zu schätzen weiß. Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das du deine Forderung durchsetzen musst. Möchte sie das nicht, entscheidet sie sich ganz deutlich gegen dich. Es ist nicht in Ordnung das sie dich so hintergangen haben. Du hast jedes Recht sauer zu sein, und deine Forderung durchzusetzen.  Ihr muss vollkommen klar sein, dass das so nicht funktionieren kann. Wie sollst du wieder vertrauen aufbauen, was eh eine riesen Herausforderung ist, wenn sie sich weiter mit ihm trifft? Händchenhalten und mehrmals küssen, spricht nämlich nicht gerade für einen Ausrutscher.  

Ich wünsche dir sehr viel Kraft, und hoffe ihr bekommt das wieder hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe nur die ersten paar Absätze gelesen und bum war es mir klar man holt sich doch kein Nebenbuhler ins Haus. .. bliebe macht blind und gerade hier muss man als mann / Frau aufpassen nicht allem nachzugeben nur um jemand zu halten.. Du verlierst dann ob jetzt oder später ... und auf einer swinger beziehung würde ich mich nicht einlassen .. Heute küssen sie sich und glaube nicht das es dabei bleiben wird. . Also aufwachen und sagen was du willst !! Es kann nur einen geben aber auch sagen aus ist dann aus .. Es gibt keine 2 Chance. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puhh, wow, wirklich eine vertrackte Konstellation. Und ich kann dir jetzt schonmal sagen, aus meiner Sicht (auf die du nichts geben musst, denn ich bin nur irgend ein Typ im Internet) wird das Ganze nicht gut für dich ausgehen.

Denn, wie du schon richtig beschreibst, machst du dich entweder zum Arsch in dieser Geschichte in dem du ihr knallhart und felsenfest dieses Ultimatum vor die Nase setzt oder du quälst dich weiterhin selbst indem du es zulässt, dass sie sich weiterhin mit diesem Kerl trifft, der eindeutig mehr als der "gute Freund" ist.

Wenn sich die Situation so darstellt, wie du sie beschreibst, dann hast du meiner Meinung nach schon verloren und es ist eine Frage der Zeit bis sich für einen von euch beiden entscheidet. Und von dem was ich so aus meinem erweiterten Freundeskreis mitbekommen habe, bist das wahrscheinlich nicht du.

Mein Rat wäre also klare Verhältnisse schaffen. Wie genau du das machst, das bleibt dir überlassen. Aber lass es nichts so weiterlaufen, wie es offenbar momentan läuft. Das zerfrisst dich und dadurch auch eure Beziehung mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gsfdriver94
25.08.2016, 10:54

Danke für deinen Rat. Ich werde nochmals ein Gespräch aufsuchen mit ihr und klare Verhältnisse setzen.

0

Sag ihr, sie nimmt sich selbst Dich weg, wenn sie weitermacht. Der Typ ist an ihr nicht freundschaftlich interessiert, das sollte wohl allen klar sein. Wenn sie in einer Beziehung solche Freundschaften braucht, dann braucht sie keine Beziehung.

Wenn sie sich momentan einsam fühlt, soll sie in einen Verein gehen, mal eine vernünftige Mädelsgruppe kennenlernen oder generell mehr vor die Tür gehen und sich Freunde anlachen, die sich nicht ins Bett bekommen wollen.Sei ruhig ein bisschen härter zu ihr. Du verhältst Dich schon etwas weichgespült- sorry, wenn ich das so sage. Selbst Dein Ultimatum kam anscheinend nicht aus Selbstrespekt sondern aus Angst. Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein!

Einen Tipp will ich noch anhängen: Versuche, die Eifersucht abzulegen und an Dich selbst zu denken. Sicher ist sie Deine Freundin, aber sie ist auch "nur" eine normale Frau unter vielen Millionen. Du wirkst in Deiner Stellung gerade sehr passiv und hilflos. Du bist ein einzelner Mensch, der für sich selbst verantwortlich ist - reagiere FÜR DICH auf die Aktionen Deiner Freundin. Sag ihr nicht (sinngemäß): Ich verbiete Dir, Dich mit ihm zu treffen, weil ich Angst habe, Dich zu verlieren." sondern "Triff Dich noch einmal mit ihm und ich ziehe meiner Wege. Sowas habe ich nicht nötig und werde ich mir nicht antun."

Genauso solltest Du nicht so an Dir rumnörgeln lassen. Lass sie nicht Deinen Charakter und Deine Wesensart anzweifeln, was soll den das?

Ich weiß, dass ist alles nicht ganz einfach umzusetzen, weil man dazu wirklich etwas mehr Selbstbewusstsein braucht, um das auch alles so zu sehen, aber anstatt "am Boden zerstört" zu sein solltest Du angewidert sein. "Am Boden zerstört" ist man, wenn man merkt, dass man nicht genug und hilflos ist. Angewidert ist man, wenn jemand etwas gemacht hat, was unter seinem Niveau ist seinen Charakter schwächt. Das hätte Deine Freundin viel mehr getroffen. Mit Deiner Reaktion hast Du sie gerade nur in eine stärkere Position gehoben. Sie hat jetzt die Hosen an und Du bist der Bittsteller. Warum ist das so in dieser Situation?

Grüße, Tailor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TailorDurden
25.08.2016, 07:35

P.S.: Und warum hast Du Angst, sie zu verlassen? Du willst Dich doch nicht so behandeln lassen? Du hast bestimmt gut Chancen, auch wieder eine andere Freundin zu finden. Ein bisschen mehr Selbstrespekt wäre auch an dieser Stelle angebracht. Du würdest Dich FÜR DICH trennen. Kannst Du das erkennen?

0

Und hör mit diesem romantischen Scheiß auf von wegen Gedichte schreiben! Natürlich finden Mädels das süß, aber Mädels lassen sich niemals wirklich dauerhaft vernaschen von Typen, die Gedichte schreiben. Das besorgen dann die anderen, wie du jetzt wohl live miterleben kannst. Es ist immer noch das gleiche Spiel wie seit Millionen von Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie dich wirklich lieben würde, hötte sie das nicht getan. Und glaub mir, sie wird es wieder tun. Sie hat nur angst allein zu sein und das er vielleicht doch nichts fixes will. Aber alles andere ist ihr egal, also wie es dir geht etc. sie hat gefühle für ihn und nicht mehr für dich. Tu dir selbst den gefallen un verlass sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis1
25.08.2016, 06:41

So sehe ich es auch. Sie ist egoistisch und will zu allen seiten sich absichern, dass ihre Zwecke befriedigt werden

1

Erstmal ein sehr großes Dankeschön und Interesse an euch an meinem Problem. Ich weiß alles sehr zu schätzen was wir alles erlebt haben. Wir konnten uns immer nie lange böse sein. Ich habe sie deshalb in die Disko gelassen, weil ich ihr vertraut habe. Sie ist ja wirklich NIE alleine hingegangen sondern mit Freunden von mit mir den ich auch vertraue und nie ist etwas passiert. Dann einmal war war sie halt mit ihrer besten Freundin unterwegs und dann hat sie halt ihn kennen. Ich werde sie heute Abend zur Wahl stellen was sie möchte. Ich werde egoistisch sein und klare Verhältnisse setzen wer hier die Hosen anhat! Wie gesagt, seit kurzem lief ja auch alles wieder normal und sie hatte mir Ja auch ne Nachricht gezeigt wo sie halt zu ihm meinte,, ich kann so nich weitermachen..Er ist der beste Freund den man sich nur wünschen kann. Ich war immer nett (meistens zu viel was ich dann nicht mitbekommen habe) aber was zu viel ist ist zu viel. Es passt wirklich alles hervorragend (selbe Interessen, selbe Hobbys und Macken, meistens sogar was der andere denkt spricht der andere aus) Sie war auch ehrlich und meinte zu mir,, sie wollte testen wie weit sie gehen konnte aber es ist aus dem Ruder gelaufen und hat ein paar Gefühle zu ihm aufgebaut die sie jetzt wie auch immer loswerden möchte. Unsere Beziehung liegt ihr wirklich am Herzen und würde alles dafür geben, dass wir wieder glücklich sein können. Ich bin eh..Schluss machen bringe ich nicht übers Herz, weil ich weiß das ich es nach einer gewissen Zeit wieder bereue (ist nicht so das es keine anderen gibt auf der Welt, natürlich wird es no irgendwelche Frauen geben die vlt mich auch so lieben wie sie mich) Ich liebe diese Frau wirklich über alles.. Nur wie gesagt weiß ich nicht wie es weitergehen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gsfdriver94
25.08.2016, 10:47

Der Monat Juni/Juli musste ich ja wie gesagt fast jeden Tag arbeiten..Das lag daran das meine Kollegen Urlaub gemacht haben und ich viele davon übernehmen musste. Sonst gehe ich in der Woche höchstens 3-4 Tage regulär arbeiten.

0
Kommentar von Filou2110
25.08.2016, 11:28

Wenn sie sich dazu entscheiden sollte, diese Freundschaft aufrecht zu erhalten, was machst du denn dann? Du sagst ja du kannst nicht Schluss machen. 

0

Soll ich das Ultimatum nochmals stellen?

Wenn du ein Ultimatum ein zweites mal stellst, dann ist es kein Ultimatum mehr. Ein Ultimatum stellst du ein mal und MUSST die Konsequenzen auch einleiten, sonst ist das überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass sie sich zwischen euch beiden entscheiden soll. Denn anscheindend ist das mehr als nur Freundschaft. Entweder er oder du... klingt vielleicht hart, aber sonst würde sie ja eine Art Doppelbeziehung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix Ultimatum...wenn Sie ihn nicht verlieren möchte...dann kannste sagen bitte sehr.

Hätte Sie das zu mir gesagt...hätte ich direkt gemeint...da ist die Tür und viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ich habe ihr auch Freiräume gelassen (Vorteil: ich gehe in Schichten arbeiten)

Nichts desto trotz habe ich ihr halt noch mehr Freiraum gegeben und haben uns halt nach 4-5 Tagen erst wiedergesehen.

 Wie sieht es bei dir aus, wenn du ihr Freiraum gibst?

Ist es nicht viel mehr, das du Ihr keinen Freiraum gibst, sondern Desinteresse Ihr gegen über zeigst???

Wann hast du zuletzt etwas mit ihr unternommen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gsfdriver94
26.08.2016, 01:32

Wie gesagt ich gehe in Schichten arbeiten, Teils 7h, 10h und 12.

Frühschicht, Spätschicht, Tagschicht und Nachtschicht. Montag-Sonntag egal ob Feiertage oder ähnlichen (24h Notruftelefon)

Wir unternehmen ständigSachen zu zweit wie Kino, schwimmen, essen gehen und mal gehen wir auch alleine mit Freunden weg.

Sie bekommt wirklich viel Freiräume damit sie auch mal abschalten kann.

0

Meine Meinung dazu: wenn Deine Freundin einmal untreu war, wird sie es wieder machen. Ich persönlich würde sie vor die Tür setzen. Wenn alles vorher sooo super war, hätte sie ja eigentlich keinen Grund gehabt, untreu zu werden. Tut mir leid, auch wenn es weh tut, irgendwann kommt eine andere Frau. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wäre keine Lösung, ihr ein Ultimatum zu stellen.

Damit zwingst du ihr eine Entscheidung auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atemu1
25.08.2016, 08:27

Möchtest du ihr die Bürgerrechte nicht zugestehen?

Was kommt als nächstes?

  • a) Ein BURKA,
  • b) NIKAB,
  • c) HIDSCHAB
  • oder d) Ein TSCHADOR 

Warum untersagst du Ihr nicht gleich, Ebenfalls fremde Männer oder andere Männer anzuschauen?

Sie hatte ja jemanden kennengelernt & auch geküsst, na und?

Bist du, so wennig davon überzeugt, das sie dich Liebt, dass du schon durch einen Kuss   an eurer Beziehung zweifelst?

0

was bist du eigentlich für n eunuch, mach schluss mit der fremdgehenden ollen und such dir eine die zu dir hält.

nächstes mal unterbindest du es bitte sofort, wenn deine freundin n anderen kerl kennen lernt und behauptet sie wären nur freunde. sei mal n mann.

und lass sie nicht regelmäßig alleine in die disko, was denkst du was dort passiert? attraktive frauen werden in ner disko ekelhaft angegrabbelt und belästigt. wie kannst du das als ihr freund nur dulden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
25.08.2016, 11:21

Das kommt stark drauf an wo man feiern geht. Und nur weil ich angegraben werde, gehe ich nicht automatisch fremd. Die Anmachen sind eh immer so plump, da springt keine Frau die ein bißchen Ehre besitzt drauf an. 

0

Junge, ganz ehrlich. Du hättest deine Bedingungen stellen sollen ganz am Anfang. Wer lässt es zu, dass sein Mädchen sich mit anderen Jungs trifft? Was ist das überhaupt für eine Denkweise? Ein Partner muss auch besitzergreifend sein, weil man nur noch füreinander da sein muss. Auch die Schichtarbeit kann da kein Grund für solche Sachen sein. Was ist das für ne Logik wieder ?!

So, da dazu und zum eigtl Problem: Wann rennst du ihr noch hinterher? Sie trifft sich mit einem anderen, hält Händchen und küsst einen fremden. Das ist fremdgehen für mich. Und das "vor deinen Augen"... Hallo ?! Wie verantwortungslos und hinterhältig. Sie hat deine Gutgläubigkeit und dein Vertrauen maßlos ausgenutzt.

Auch wenn es wehtut: Lass sie sofort los. Solchen Frauen vertraut man nicht. Vor allem, in die Disco gehen ohne den Partner..

Sorry aber, kein Wunder, dass das ganze kippt.

Also, weg mit ihr, verschwende nicht deine Zeit mit solchen Frauen und such dir anständigr, vernünftige und reife Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis1
25.08.2016, 06:53

Auch wenn man in einer Beziehung ist, kann man Freude haben und sich auch mit ihnen treffen...auch könnte man alleine in die Disko gehen. So viel Vertrauen sollte schon vorhanden sein.

Alles hängt vom Charakter der Person ab. Wer seinen Partner liebt, wird nicht fremdgehen und man kann dem Partner vertrauen. Wer fremdgehen will, der hätts eh irgendwann und irgendwo getan. 

1

Hey. Ich kenne eine ähnliche Situation.

Ich habe jemanden kennengelernt, der mir aufeinmal total viel Bedeutete, wir oft geschrieben haben und er mein bester Freund wurde.

Das Problem: Er wollte mehr als nur beste Freunde und es machte ihn zu schaffen, dass ich vergeben war.

Mein Freund hat irgendwann meine Nachrichten auf Facebook durchwühlt, natürlich nur dieser Chat vom besten Freund und echt mega viele Sachen missverstanden. 

Ich hatte zu dem Zeitpunkt gepennt. Er hat mich geweckt und angebrüllt. (Als hätte das nicht warten können)

Nachdem ich 50x versucht hab zu erklären, dass er das wirklich missverstanden hat ist er in sein Zimmer abhaun und nicht mehr mit mir geredet. (Wieso auch immer)

Ich habe mich dann selbst vor die Wahl gestellt...

Ich habe leider allen ernstes keinen Kontakt mehr mit meinem besten Freund und ich vermisse ihn.

Wieso? Er hat mir halt gegeben, mir zugehört und mich getröstet. 

Mein Partner macht dies leider kaum mehr. Mir wird nicht mehr zugehört, ich werde beim Reden unterbrochen (ich laber wirklich nicht viel) und wenn ich jemanden brauche, der mit halt gibt, habe ich keinen da.

Ich vermisse meinen besten Freund. Aber ich weiß, dass ich lieber den Kontakt abgebrochen halten sollte... Weil er eindeutig, was von mir wollte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
25.08.2016, 11:35

Naja, bist du denn in deiner Beziehung überhaupt glücklich? Wenn dein Freund dich nicht respektiert, würde ich mir ernsthafte Gedanken darüber machen, zu wem ich den Kontakt abbreche. Nicht falsch verstehen, vielleicht ist dein Freund ja ansonsten super, dann habe ich nie etwas gesagt. :)

0

Was möchtest Du wissen?