Frage von Brezzzy1107, 60

Brauche dringend also ganz dringend eure Hilfe?

Und zwar arbeitete ich 15/w in einer Bäckerei, es hat mir ganz gut gefallen und alles. Vor paar Tagen wurde ich quasi gekündigt, weil die Mutter der Chefin krank ist, d.h die brauchen jemanden der Teilzeit arbeiten kann. Die Chefin rief mich in der Früh an nachdem sie mich paar Tage über whatsapp ignorierte und meinte 'also Nadine eigentlich brauche ich dich nicht mehr' es hat mir so wehgetan, weil ich mich mit den Kollegen usw gut verstanden habe und allgemein hatte ich in der Arbeit Spaß!
Habe gestern Probe gearbeitet in einer neuen Bäckerei und die Chefin kt ganz komisch die sagt einfach zu den anderen Mitarbeitern halt die Klappe und sie schubste sogar ein Mädchen, weil sie etwas falsch verstanden hatte..
Fühle mich da iwie unwohl und ich habe sogar am Probetag nach 15 Minuten Ärger bekommen, weil ich mich mit so einer modernen Kasse nicht auskannte (der Kollege schubste mich zur Seite und sagte 'du arbeitest nicht mehr mit der Kasse' hatte danach leichte Tränen in den Augen und das merkten sogar die Kunden..jetzt weiß ich nicht ob ich mir das antun soll..
Was würdet ihr tun? Und danke für's lesen!!

Antwort
von ellaluise, 5

Hi, es ist schade für dich das du dort nicht weiter arbeiten kannst.

Es hat dir gut gefallen. Sag doch der Chefin das du , wenn mal wieder eine Aushilfe benötigt wird, dich freuen würdest von ihr zu hören. Vielleicht ergibt sich etwas.

Grundsätzlich, du hast einen Vertrag mit ihr, ggf. mündlich, und dann gelten die gesetzlichen Regelungen, Kündigungsfrist, schriftliche Kündigung. Das gilt auch für die Chefin.

Aber sei es drum, sprich mit der (vorherigen) Chefin.

Rumschubsen lassen, nein das solltest du nicht. Da könnte man fallen und sich verletzen, das könnte ein körperlicher Angriff sein!

Wer so mit seinen Angestellten umgeht muß sich nicht wundern wenn er immer wieder neue Leute benötigt und einarbeiten muß.

Und deshalb ist es auch für junge Leute wichtig ein (gute) Ausbildung zu machen. So das man es nicht nötig hat sich "rum schubsen" zu lassen!

Antwort
von assiralkurti, 10

Sag ihnen die Meinung, die anderen Mitarbeiter werden es dir danken. Mehr als kündigen können sie dich nicht. Vlt kannst du dich auch mit den anderen Mitarbeitern zusammentun. Dann geht ihr euch beschweren und der Arbeitgeber bekommt möglicherweise eins auf den Deckel. So war es bei mir auch. Daraufhin wurden alle komischen Leute gekündigt und zwischen den mitarbeitern herrschte ein gutes arbeitsklima

Antwort
von IchHabNeFrage73, 27

ddas geht garnicht! hör da auf jeden fall auf und probiere es in einer anderen bäckerei

Antwort
von CHYPRO, 14

Wenn es dir dort nicht gefällt dann geh. Aber wenn du dich rumschubsen lässt werden sie nicht aufhören. Also Wehr dich mit Worten. Mehr als Kündigen können sid nicht.

Antwort
von Kasi666, 20

Das dicke Fell kommt mit der Zeit, da musst du auch als Sensibelchen mal in den sauren Apfel beißen können. Wird dir in anderen Betrieben nicht anders gehen. 

Kommentar von Lavendelelf ,

Blödsinn. Niemand muss sich anfassen / schubsen lassen. Das ist in anderen Betrieben sicherlich nicht die Regel sondern die absolute Ausnahme. Ein dickes Fell... OK, aber schubsen lassen muss sich niemand.

Kommentar von Kasi666 ,

Hab nach dem ersten Wort aufgehört zu lesen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten