Frage von Mido1234, 28

Brauche bitte Hilfe hierbei. Verstehe es nicht. Extremalwertprobleme?

Extremalprobleme

Antwort
von eddiefox, 6

Hallo,

anbei ein Lösungsvorschlag (siehe Bilder).

Grüsse

P.S. Der Graph von z in blau, der Graph von z' hell lila

Kommentar von eddiefox ,

Kleiner Fehler im mittleren Bild, a) :

die Ergebnisse von z(s1) und z(s2) bitte vertauschen:

z(s1) ≈ 4,54 und z(s2) ≈ 1,46 .

Antwort
von eddiefox, 7

Hallo!

Bevor ich die Aufgabe vorrechne, ein paar Fragen und Hinweise, vielleicht schaffst Du sie dann allein oder einen Teil.

Also was ich dich fragen will ist, weisst Du grundsätzlich wie man Extremwerte einer Funktion findet? Das Verfahren mit den Ableitungen - z.B. wenn f eine differenzierbare Funktion ist und man lokale Extremwerte von f sucht, dann bildet man die 1. Ableigung von f, also f' und sucht nach den Nullstellen der Ableitung, usw. usf.

Kennst Du dieses Prozedere?

Wenn das der Fall ist, dann gehe nach dieser Methode vor. Man findet für die Funktion z ein lokales Minimum und ein lokales Maximum.

Diese beiden Werte muss mann dann mit den Randwerten der jeweiligen Intervalle konfrontieren. Es kann sein dass am Rand eines Intervalls der Funktionswert grösser (kleiner) ist als das relative Maximum (Minimum). z(randwert) wäre dann ein globales Maximum (Minimum) bzgl. des Intervalls.

Falls Dir meine Hinweise nicht weiterhelfen, dann sag Bescheid.

Grüsse

Kommentar von Mido1234 ,

ok ich kenne mich schon mit der Ableitung aus. Ich habe schon etwas vorgerechnet. Kannst du bitte die Aufgabe lösen damit ich weiß wie es geht

Kommentar von eddiefox ,

Ok, mach ich, ich habe aber erst in der Nacht dazu Zeit.

Grüsse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten