Brauche bei Freundschaft Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ich kenne deinde situation. Ich hatte auch lange keine freunde und war immer verschlossen, schüchtern und hatte selbstzweifel. Aber es ist wichtig und ich sage jetzt nicht das es einfach ist doch es ist wichtig das du dir aufhörst gedanken darüber zu machen wie dich andere sehen. Mache dir das nicht zur last. Weiter ist es wichtig mit mit deinem freund zu reden wenn du denkst das er sich bei dir anders verhält. Es braucht überwindung sogar sehr viel aber ich habe gelernt das sich mit reden die probleme eher lösen und es einem angst und last nimmt. Fang an dein denken umzustellen. Denke nicht wie du anderen gefallen kanst sondern sei du selbst. Lebe dich aus. Und wenn jemand eine dumme deswegenhat mach es nicht zu deinem problem denn das ist es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
11.02.2016, 21:29

Vielen Dank. 

Mit ihm darüber  sprechen ist schwer. Habe ihm schon von meiner Unsicherheit, ängstlichkeit, .......... schon oft erzählt. Er hat es auch schon bemerkt.

Mit dem denken, ich mache mir seit gut zwei Monaten und ca 3 Wochen jeden Tag Gedanken. Das abstellen ist schwer. Wie kam das an, was denkt er, wie stehe ich da......... Es ist mir wichtig, mich gut zu verstehen und nicht wieder allein darstehe und blöd darstehe

0

Ganz einfach, red mit ihm darüber.

Sonst verstellst du dich, und er lernt nicht dich kennen sondern nur eine Maske von dir. Sei du selbst, versuche mit ihm zu reden. Vielleicht ist es einfacher per WhatsApp. Also wenn du ihn nicht direkt siehst.

Aufjeden Fall solltest du das Gespräch suchen, von allein wird er nicht darauf kommen. & sei nicht so eifersüchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
11.02.2016, 21:04

Wir kennen uns seit dem Herbst. Kontakt haben wir auch schon. Habe leider schon blöde Fehler gemacht. 

Du hast recht, ich bin leider eifersüchtig 

0

Meine Fehler waren : klammern, jammern, blöde Fragen stellen, hab ihn belogen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wir tragen alle Masken". Vielleicht fühlt er sich genauso...

Nur weil man mit anderen mehr lacht, muss man sie nicht mehr mögen (Beispiel: Arbeitskollegen)

Wenn es dir wichtig ist: ansprechen, fragen ob ihr etwas unternehmen sollt. Reaktion beobachten: erstaunt = hatte dich so nicht auf dem Schirm

usw.

abfällig: sorry, schmink ihn dir ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
11.02.2016, 21:22

Kontakt haben wir schon. Unternehmen ist eine Idee, was? Hab mal gesagt ich bin nicht der fürs feiern, war das ein Fehler? 

Habe auch Fehler gemacht, gejammert, blöde Fragen gestellt, genervt, ihn belogen. 

Er ist mir echt wichtig. Bin auch verkrampft, unsicher, mir fallen keine Themen ein. Ich mag ihn echt gerne. Was kann ich tun, auch etwas das ich es zeige wie wichtig er mir ist

0

Was möchtest Du wissen?