Frage von mariasfragen, 100

Brauche ich wirklich einen freund um mich besser zu fühlen?

Hallo:) also ich(14/w) habe ein problem... ich hatte einen 'freund' (wir waren nicht zusammen aber wir haben uns geliebt) jetzt ist das jedenfalls vorbei und als wir uns noch geliebt haben war ich immer voll glücklich znd hab mich gut gefühlt auch wenn ich schon seid 2 jahren oder so echt probleme mit meinem Selbstbewusstsein hatte und so... naja ich hatte also mit ihm einfach das gefühl gut genug zu sein weil er mich so geliebt hat wie ich bin... jetzt ist das ganze nach ca.1 jahr vorbei und ich hab wieder voll probleme... ich brauch einfach jemand der mich liebt und mich so nimmt wie ich bin... ich hab viele freundinnen die mir auch sagen ich bin gut wie ich bin aber er war der erste dem ich es wirklich geglaubt habe... ich glaube nicht das ich einen freund brauche um glücklich zu sein aber vielleicht ist es ja doch so... Vielen dank schon mal:)

Antwort
von denis1124, 57

Vielleicht brauchst du nur ein größeres Selbstwertgefühl.

Antwort
von Geisterstunde, 38

Man braucht keinen Freund, um sich wirklich gut zu fühlen und glücklich zu sein. Wichtig ist, sich selbst ohne wenn und aber zu akzeptieren. Nur Du selbst kannst Dein Leben so gestalten, das Du glücklich bist - egal, ob mit oder ohne Freund.

Antwort
von M1M1K, 29

Du bist 14 Jahre alt denk nicht an liebe das macht alles keinen sinn .. ist meiner meinung nach zeitverschwendung mit 14 jahren 

Antwort
von brido, 28

Selbstbewusstsein haben mit 14 die wenigsten, egal ob mit oder ohne Freund. 

Antwort
von matheistnich, 35

wie sollen wir das für dich entscheiden? :D

Antwort
von exolord, 34

musst du wissen aber es gibt auch glückliche singles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community