Frage von Raabtt, 90

Brauch man wenn man Gewerblich Auto s tunen möchte die Erlaubnis vom jeweiligen Autohersteller?

Antwort
von wfwbinder, 70

Nein, aber die Gewährleistung für die veränderten Teile  druch den Hersteller entfällt natürlich.

Also wenn Du was am Motor machst und der geht kaputt ist es Dein Problem.

Kommentar von Raabtt ,

Guten Morgen ,

Ich wollte gerade ihnen eine Nachricht  schreiben.

Wir gehen mal ins du über, ist besser.

In welcher Gemeinde  ist der Hebesatz für die Gewerbesteuer am niedrigsten ?

Kommentar von wfwbinder ,

1. Und was hat das mit der Autofrage zu tun?

2. DEnkst Du tatsächlich ich kenne alle Gewerbesteuer Hebesätze Deutschlands?

3. Wünsche frohes suchen: http://gewerbesteuer-hebesatz.de/#Gewerbesteuer-Standortfaktor

Antwort
von Geochelone, 30

Für das gewerbliche Tunen von Fahrzeugen brauchst du die Zulassung der Handwerkskammer. Und die bekommst du nur als KFZ-Meister oder KFZ-Ingenieur. Wärst du das, wüsstest du die Antwort !

Du brauchst keine Erlaubnis.

Antwort
von henzy71, 69

Das kann ich mir nicht vorstellen. Ein Kunde kauft sein Auto. Damit darf er erst mal machen was er will und muss nicht den Hersteller fragen ob er das darf. Schließlich hat er das Auto bezahlt. Dann kommt er mit dem Wagen zu dir und du tunst die Karre. Wenn der Kunde jetzt mit dem Wagen wieder am Staßenverkehr teilnehmen möchte, muss er die ganzen änderungen vom TÜV abnehmen und in den Fahrzeugpapieren eintragen lassen. Wenn der TÜV da sein OK gibt, sehe ich keine Probleme. Ich bin aber Laie und lasse mich hier gerne von Experten eines besseren belehren.....

Gruß

Henzy

Antwort
von wikinger66, 30

Nein! Für jede Änderung musst du die gesetzliche
Gewährleistung geben und haftest voll bei Fehlern.

Antwort
von peterobm, 57

nicht das ich wüsste, du bist aber für deine Arbeiten verantwortlich. Baust Mist, kann das Knast bedeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community