Frage von CroftLP, 34

Brauch man bei Motorrädern für alles was man rannbaut eine E-Nummer oder es muss eingetragen werden?

Kann mir mal einer sagen für welche Bauteile ich eine E-Nummer oder einen Eintrag brauche? Brauche ich für Griffe und Bremshebel auch eine E-Nummer? Oder für Reifen? Für ein Windschild?

Das wäre sehr nett wenn mir da jemand eine "ausführliche" Erklärung geben könnte :)

Danke :D

P.S.: Ich rede von Deutschland Niedersachen (wenn das wichtig ist)

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 14

Hallo,

das ist aber mal ein breites Spektrum, das du da ansprichst.

Griffe nein - Bremshebel müssen meistens speziell fürs Bike sein, universell passen nicht alle - Reifen müssen vom Hersteller fürs Motorrad freigegeben sein, haben aber keine E-Nummer, usw.

Aber die grundsätzliche Antwort lautet: NEIN, braucht man nicht für alles.

Wie siggybar schon richtig geschrieben hat, findest du das hier:

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo\_2012/\_\_22a.html

Viele Grüße

Michael

Antwort
von siggibayr, 14

Such mal im Internet den § 22a StVZO.

Dort sind alle Fahrzeugteile aufgeführt, die eine Bauartgenehmigung haben müssen.

Antwort
von Noozix, 24

Ich bin mir mit folgender Aussage nicht 100% sicher.

Also soweit ich das von ein paar Kollegen verstanden habe, brauchst du für alle Teile OHNE -E- Nummer einen Eintrag, egal welches Teil, da Bremshebel etc. auch ungeeignet sein können (schlecht verarbeitet, zu weich etc.).

Die mit -E- Nummer sind nicht einzutragen :) 

Verlass dich aber bitte nicht drauf! Bin mir nur zu 80% sicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community