Brauch man als Schreiner zwingend einen Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Stellenausschreibungen stehen erst einmal Wünsche drin. Natürlich kannst du dich auch bewerben, wenn du nur Teile davon erfüllen kannst. Natürlich brauchst du dich als Bäcker nicht als Schreiner bewerben.

Wie wichtig der Führerschein ist, kann dir nur dein eventuell zukünftiger Chef beantworten. Wenn du in der Regel in der Werkstatt arbeitest und da problemlos mit den Öffentlichen hinkommen kannst, mag er darauf verzichten.

Wenn du ständig von Baustelle zu Baustelle unterwegs bist und es dazu nötig ist, dass du selbst fährst, wirst du keine Chance haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt ganz vom Betrieb ab. Von Vorteil ist ein Führerschein mit Sicherheit aber letztendlich musst du es individuell absprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerben kannst Du Dich immer, aber ich fürchte, bei einem Handwerker, der ja überwiegend auf Baustellen arbeitet, wird die Fahrerlaubnis vorausgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Handwerker ohne Führerschein.....nö! Heutzutage nicht mehr machbar, nicht mehr einsetzbar.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in der Anzeige ZWINGEND steht, dann ist das kein Wunsch, sondern eine Voraussetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl dann so sein, oder willst Du zu Fuß/mit dem Fahrrad zum Kunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schreiben die nicht nur so, sondern sie brauchen einen Schreiner mit Führerschein, damit der zu Kunden fahren kann.Wenn Du es aber genau wissen willst, rufe dort an und frage nach.Ohne Führerschein hast Du als Handwerker heutzutage weniger Beschäftigungsmöglichkeiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung