Frage von KennyyxD, 51

Brauch ich mir Sorgen zu machen wegen dem Übergang zum Gymnasium?

Guten Tag, liebe Community!

Nun ja, ich bin 16 Jahre alt und besuche gerade die 10.Klasse in der Realschule. Soweit sogut hatte ich jetzt im ersten Halbjahr einen relativ guten Schnitt erreicht und somit kein 4 auf meinem Zeugnis gehabt ( Es bestand nur aus 2 und 3en). Ich hatte mich bei einem Gymnasium beworben und wurde auch angenommen, wenn ich meinen erweiterten erreiche. Nun, jetzt habe ich wie zuvor 5 2en ( Davor hatte ich genauso viele 2en jedoch eine in Sport, jetzt habe ich in Sport eine 3 und in Chemie eine 2 bekommen, also passt es schon ganz gut) der Rest besteht aus 3en jedoch eine 4 in Wirtschaft... Ist es schlimm in der 10. Abschlussklasse eine 4 in Wirtschaft zu haben und muss ich mir da Sorgen machen? Eventuell könnte ich sogar noch mehr 2en dazu kriegen, denn einige Noten stehen noch nicht fest, jedoch habe ich Angst nicht mehr angenommen zu werden.

MfG

Antwort
von Miramar1234, 27

Ich denke,alles ist gut.Für Wirtschaft solltest Du Dich einfach interessieren.Es ist ein weites,umfangreiches aber nicht schwierig zu erarbeitendes Fach.Gerne darfst Du mir spezifische Fragen hierzu stellen.Klar muß Dir sein,das Du damit sofort anfangen musst und die Anforderungen am Gym hoch sind.Wenn Du also keine fünf haben willst,gib Gas.Beste Grüße

Kommentar von KennyyxD ,

Danke dir :). Das Problem ist ansich, dass ich relativ Ahnung von Wirtschaft habe, aber jedoch: 

Das Problem hierbei ist ja auch noch, dass ich sehr genervt bin eigentlich, da ich mal bei einer Gruppenarbeit nur mit einem Kollegen alles für 4 Leute gemacht habe, ich am ende zu wenig Zeit für mich selber hatte und somit dann eine 4 in ner Präsentation bekommen habe, da sie ja so eine "Katastrophe war". Dabei habe ich es dem Lehrer erzählt und ihn interessiert es scheinbar nicht sonderlich, habe sowieso gemerkt dass er irgendwas gegen mich hat. :/

Kommentar von Miramar1234 ,

Les den Wirtschaftsteil einer großen Zeitung regelmäßig.Alternative FAZ-Net oder Handelsblatt.Es wird Dir helfen.Interessiere Dich für Wirtschaftssendungen.Ob WISO oder etwas tieferschürfendes.Das erklärt einiges.Ungerechtigkeiten sind leider auch Teil der Schulzeit.Da Du ja bald wechselst würde ich dann nichts mehr machen.In solchen Dingen lieber einmal eher zum Vertrauenslehrer als gar nicht.Danke für die Erläuterung.Einer meiner Schreibfreunde hatte auch ein ähnliches Problem und musste zum Vertrauenslehrer.Andere haben Ihn schlicht auf ner Projektwoche hängenlassen.

Antwort
von Stachelkaktus, 25

Mit einer einzigen 4 ist noch alles in Ordnung, keine Sorge! Viel Erfolg auf dem Gymnasium! 

Kommentar von KennyyxD ,

Danke dir sehr :). Das Problem hierbei ist ja auch noch, dass ich sehr genervt bin eigentlich, da ich mal bei einer Gruppenarbeit nur mit einem Kollegen alles für 4 Leute gemacht habe, ich am ende zu wenig Zeit für mich selber hatte und somit dann eine 4 in ner Präsentation bekommen habe, da sie ja so eine "Katastrophe war". Dabei habe ich es dem Lehrer erzählt und ihn interessiert es scheinbar nicht sonderlich, habe sowieso gemerkt dass er irgendwas gegen mich hat. :/

Kommentar von Stachelkaktus ,

Das war aber echt nicht fair von deinem Lehrer, und auf solche Mitschüler kann man auch verzichten! 🤐

Aber freu dich doch am dem Gedanken, dass du die bald hinter dir lassen kannst. 😉

Kommentar von KennyyxD ,

Danke dir, stimmt schon. Das Traurige daran ist noch, dass ich ihnen paar Themen rausgesucht habe, für die sie dann eine 2-3 bekommen haben. Ich habe die gesamte Powerpoint Präsentation gemacht und das interessiert ihn ja auch nicht. Aber ich danke dir nochmal vielmals du hast meinen Tag gerettet. 

MfG :)

Kommentar von Stachelkaktus ,

Freut mich, wenn ich helfen konnte. ❤

Antwort
von muckel3302, 19

Die eine 4 ist kein ernsthaftes Problem, trotzdem wird es nicht einfacher für dich auf dem Gymnasium, da must du also mehr tun, um die jetzigen Noten wenigstens zu halten. Das sollte dich aber nicht davon abhalten zu wechseln.

Antwort
von LoparkaLisa, 25

Das einzige, wovor man Angst haben muß, ist die Angst selber.

Franklin Delano Roosevelt

Kommentar von KennyyxD ,

Hätte eigentlich eine seriösere Antwort erwartet, aber man kann ja nich alles haben :D

Kommentar von LoparkaLisa ,

Seriöser geht es nicht ! Falles es zu subtil war ..... NEIN, brauchst du nicht 

Kommentar von Juliaaaa13 ,

Ich finde deine Antwort ziemlich genial ☺!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten