Frage von DANlEL77, 59

Brauch ich diese Abwechslung vom Kraftsporttraining?

Hallo zusammen, ich trainiere 3 mal die Woche, An Tag 1 versuche ich möglichst Rücken, Brust und Schultern zu trainieren, danach ein tag Pause. Am 2. Tag möglichst Bizeps, Trizeps und Unterarm Training, dann wieder ein tag pause. Am 3. Tag trainiere ich den Bauchbereich und Beine. Ist diese Art von Training gut und brauche ich immer ein Tag Pause?

Antwort
von CJoe78, 19

Dir wird hier jeder etwas anderes erzählen. Solange du mit diesem Plan Fortschritte machst, dich also im Trainingsgewicht oder den Wiederholungen steigern kannst, brauchst du deinen Plan nicht zu verändern.

Erst, wenn du stagnierst, solltest du über kleinere Veränderungen nachdenken. Natürlich kannst du Bizeps und Trizeps auch an einem Tag trainieren. Ich halte das für kein Problem, sofern du nicht 10 Sätze für Bizeps und Trizeps machst.

Direkt trainieren brauchst du kleine Muskeln zwar nicht. Aber es schadet auch nicht, solange du den Fokus bei den großen Muskelgruppen wie Rücken, Beine und Brust behälst. Denn damit wachsen auch die kleineren Muskeln mit. 

Ich persönlich mache momentan gute Fortschritte, wenn ich mehrmals wöchentlich die großen Muskelgruppen, und nur als Ergänzung jeweils einmal wöchentlich Bizeps, Trizeps, Schultern und Bauch trainiere.

Erst trainiere ich immer die schweren Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen oder Bankdrücken. Ein paar Sätze Kreuzheben oder Kniebeugen sind auch eine hervorragende Aufwärmübung, und kurbeln die Hormonproduktion an. 

Danach folgen dann kleinere Muskelgruppen.

http://easy-sports.com/pdf/12gebote-fuer-ein-erfolgreiches-fitness-training.pdf

Kommentar von DANlEL77 ,

Danke dir für deine ausführliche Antwort, ich werde es auch erstmal mit diesem Split weitermachen und ich nachhinein dann was verändern.

Antwort
von GymMotivation, 22

Nichts für ungut. Aber was wird denn hier für ein Mist erzählt? Nen eigenen tag für die Arme und den kompletten restlichen Oberkörper an einem Tag trainineren. Halte ich für absoluten Schwachsinn.

Sinnvoller wäre:

Tag1: Rücken, Bizeps
Tag2: Brust, Schulter, Trizeps
Tag3: Beine
Bauch kann man an jedem Tag ans Ende des Trainings setzen.

Das wäre ein kassischer Push/Pull/Beine 3er Split

Antwort
von zivandivan, 25

Klingt an sich nicht schlecht. Wobei ich folgenden verbesserungsvorschlag habe. Ich würde das eine mal bauchtraining auf alle 3 trainingstage verteilen. Die bauchmuskeln könnte man rein theoretisch jeden tag trainieren da wir die (dürch bücken, strecken etc) jeden tag schon im alltag brauchen, sind die es sich gewohnt. Wenn du den split machst brauchst du den tag pause dazwischen nicht. Es ist nur zu beachten das die trainierte muskelpartie (bauch ausgeschlossen wie erwähnt) mindestens 48 stunden pause braucht um sich zu erholen. Viel erfolg

Antwort
von Sandperle, 29

Ich würde an einem Tag nicht den ganzen Arm trainieren. Immer ein großer Muskel (wie Beine, Brust oder Rücken) gepaart mit kleineren Muskel-Partien.

Dazwischen könntest Du noch Cardio machen, um zu defninieren.

Kommentar von DANlEL77 ,

Danke für deine Antwort.

Antwort
von UKfella, 34

Klingt ansich nach einem recht guten 3er Split. Ich würde aber auch mal 1-2 Tage in der Woche für cardio nutzen. Laufen gehen oder Radfahren. Das steigert deine Ausdauer, den Fettabbau und treibt auch deinen Stoffwechsel ordentlich an. UND achte auf deine Ernährung! Das beste Training der Welt, bringt dir überhaupt nichts wenn du dich nebenbei verkehrt ernährst.

Kommentar von DANlEL77 ,

Danke für die Rückmeldung, ich spiele noch zusätzlich Fußball, reicht das nicht auch aus?

Kommentar von UKfella ,

Auch Fussballer machen zusätzlich Konditionstraining ;)

Antwort
von JackBl, 17

hört sich schon nach einem guten Programm an, So ähnlich hab ich es früher auch gemacht, wobei ich einen Tag den Oberkörper rangenommen hab und am andern die Beine und Bauch.

Kommentar von Sandperle ,

...ja früer habe ich auch jeden Tag trainiert - ...und sogar Geld damit verdient ;-) heute sind die Tips kostenlos :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community