Frage von IchHalt122, 54

Brauch ich beim Anfahren nur auf Steilen Straße die Bremse, oder würde ein Auto auch bei gerader Ebene nach hinten rollen?

Antwort
von DG2ACD, 35

Auf gerader Ebene rollt das Auto nicht weg. Auch auf schiefer Ebene ist es lediglich eine Übungs- und Erfahrungssache. Irgendwann geht der Anfahrvorgang so schnell, dass Du vorwärts losfährst, bevor Du wesentlich zurückgerollt bist. Dann wirst Du die Handbremse als Anfahrhilfe nur noch dann brauchen, wenn es sehr steil losgeht oder/und wenn Du Dich an ein neues Auto gewöhnen musst, bei dem Du das Spiel zwischen Gas und Kupplung erst noch ertasten musst.

Antwort
von konzato1, 34

Auf gerader Strecke rollt ein Auto weder nach vorn noch nach hinten.

Trotzdem ist es jetzt nicht falsch, während der Rotphase auf der Bremse zu stehen, denn du nivellierst ja die Strasse nicht aus. Schon ein ganz leichtes Gefälle reicht aus, damit das Auto rollt.

Aber die Handbremse brauchst du zum Anfahren natürlich nicht.

Antwort
von passaufdichauf, 11

Hätte ich in der Fahrschule jemals die Handbremse zum Anfahren gebraucht, wäre ich von meinem Fahrlehrer nie zur Prüfung zugelassen worden.

Beim Anfahren "am Berg" stehst du mit dem Fuß auf der Bremse, lässt langsam die Kupplung kommen, bis diese greif, dann vorsichtig Gas geben und losfahren.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 18

Warum soll ein Auto auf gerader Strasse von alleine rollen, egal ob nach vorne oder nach hinten?

Ein Ball rollt auch in der Ebene auch nicht weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten