Frage von Internetzkind, 135

Brauch ich abi?

Hallo zusammen, ich bin jetzt in der 9. klasse auf einer realschule. ich würde sehr gerne medizin studieren, ich plane schon eine ausbildung zu machen da diese ja auch als wartesemester angerechnet wird. Jetzt zu meiner frage: wenn ich eine ausbildung mache (z.b. pharmakantin) bräuchte ich dann trotzdem abi?

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 84

Ein Medizinstudium kann man auch ohne Abitur antreten (bzw. sich überhaupt dafür bewerben), wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung und einige Jahre Berufserfahrung in einem möglichst passenden Bereich absolviert hat.

Das regelt zwar jedes Bundesland (und z.T. auch jede Uni) etwas anders, aber ganz grundsätzlich ist es möglich.

https://zv.hochschulstart.de/index.php?id=16 (Schau hier unter "Beruf")

http://www.medizinstudium-ohne-abitur.de/


Kommentar von Joshua18 ,

Die Zulassung erfolgt für diese Gruppe nicht über N.C. und Warteliste, sondern im Rahmen ein kleinen Sonderquote. Die Universitäten wählen selbst aus !

Kommt also immer drauf an, wieviele sich auf diesem Weg bewerben. War das am Anfang, als die Regelung noch ziemlich unbekannt war, noch ziemlich einfach auf diesem Wege einen Studienplatz zu ergattern, dürfte das nun immer schwieriger werden.

Antwort
von Farbton2, 64

Schau doch mal auf der Suche von der Agentur für Arbeit: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=jd...!-1338612762?path=null/kurzbeschreibung&dkz=1151

Um Medizin studieren zu dürfen, brauchst du das Abitur, ja. Mindestens NC 1,3 , je nachdem, wo du hingehen möchtest. Die Wartelisten sind voll.

Antwort
von Anxthase, 60

Wenn mich nicht alles täuscht, musst du dein Staatsexamen mit "sehr gut" bestehen, das Gleiche gilt auch für Alten/Krankenpfleger.
Dann sollte es möglich sein, ohne Abi Medizin studieren zu dürfen.

Antwort
von Yonzi, 78

Ich bin mir fast sicher, dass für ein Studium mindestens ein Fachabiturabschluss vorausgesetzt wird. Ausbildung hin oder her.

Das hat mit dem Wartesemester nichts zutun: Zeit überbrücken bedeutet ja nicht, dass du keine Qualifikationen mehr brauchst.

Kommentar von Barbdoc ,

Mit Fachabitur kannst du nicht Medizin studieren.

Kommentar von Yonzi ,

Okay

Antwort
von wilees, 59

Ohne Abi kein Medizinstudium.

Antwort
von iTech01, 54

Nein nicht unbedingt.

Antwort
von WelleErdball, 51

Ja, für Medizin ist Abi Pflicht.

Antwort
von Pauli1965, 48

Ja, brauchst du

Antwort
von PaulLiesegang, 49

Ja, ums Abi kommst du für ein Medizinstudium nicht herum. Außerdem sollte dein Abi richtig gut sein, damit du Medizin studieren kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community