Frage von SnowLoveShine, 53

Brauch Hilfe zu der Aufgabe Chemie?

Nehmen wir an der Mond sei eine Kugel mit einer mittleren Dichte von 3,348kg/L (1L=1dm^3). Er hat ein Durchmesser von 3474km. Berechnen Sie nun, wieviel mol eines Schokoriegels von 100g Sie benötigen um den Mond aufzuwiegen.

Ich weiß, dass man die Stoffmenge berechnet, aber irgendwie weiß ich nicht so recht, wie man das machen soll :( Vielleicht mit Dreisatz?

Kann mir einer bei den Aufgaben helfen und mir erklären, wie das geht? wäre echt nett 

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 35

Die Lösung dieser ausgesprochen "merkwürdigen" (ich verwende einmal dieses Wort) scheitert daran, dass ich die Stoffmenge n der Masse m(Schokoriegel) nicht berechnen kann. Da der Schokoriegel keine bestimmte chemische Verbindung ist, hat er auch keine molare Masse M.

Abgesehen davon kann man eine Stoffmenge mit der Einheit g/mol nicht gegen eine Masse mit der Einheit gegeneinander auf einer Waage vergleichen.

Antwort
von Soproni, 44

Berechne das Volumen des Mondes in Liter mit V=4/3*r^3*Pi. Anschließend kannst du mit dem errechneten Volumen und der gegebenen Dichte die theoretische Masse berechnen. Und zwar mit der Formel p = m/V (p=Dichte). Diese Formel einfach nach m umstellen und die Werte einsetzen.

Jetzt bin ich nicht ganz sicher ob ich die konkrete Frage richtig verstanden habe. Du möchtest im Prinzip wissen, wie viele 100g-Schokoriegel der Masse des Mondes entsprechen und das dann mit der Einheit mol angeben?

Falls dem so ist: 1 mol = 6,022*10^23 Teilchen.

Du musst also erstmal die Masse des Mondes in Gramm durch 100g rechnen und hast dann die Anzahl x an Schokoladenriegeln. Das Ergebnis dann nur noch durch 6,022*10^23 rechnen.

Und dann habe ich noch eine Frage: Wie kommt man auf so eine Aufgabenstellung? :)

Kommentar von SnowLoveShine ,

Die hat meine Professorin gestellt :)

Danke für die Hilfe :)

Also wenn ich das richtig verstanden habe muss ich das Ergebnis was ich von der Masse des Mondes bekommen habe durch 100g rechnen oder muss ich die Masse noch in g umwandeln?

Kommentar von Soproni ,

Die Masse des Mondes müsste noch in Gramm umgerechnet werden, genau. Wenn du dann durch 100g dividierst, kürzt sich das Gramm raus und du hast die Anzahl der Schokoriegel.

Die Anzahl der Riegel dann durch 6,022*10^23 rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten