Frage von jennlolly, 53

brauch hilfe in mathematik bla?

ich veerstehe eine aufgabe nicht.die fragenstellung lautet:BESTIMME,FALLS MÖGLICH,DEN FUNKTIONSTERM EINER QUADRATISCHEN FUNKTION,DERERN GRAPH DURCH DIE ANGEGEBENEN PUNKTE GEHT.GIB JEWEILS DEN SCHEITELPUNKT AN.  A(-2!0),B(-1!3),C(1!15) Iich möcht jetz nicht unbedingt das ihr mir die lösungen sagt aber mir die aufgabe mit einem beispiel oder so erklärt.dankeschön leute.

Antwort
von JTR666, 24

Die allgemeine Form lautet doch y = ax² + bx + c
Du hast drei Punkte, deren x-Koordinaten du jeweils für x und deren y-Koordinaten du jeweils für y einsetzen kannst.
Der Punkt A(-2|0) sagt aus, dass bei x = -2 der y-Wert 0 beträgt.
Das gibt uns für diesen Punkt die Gleichung

a*(-2)² + b*(-2) + c = 0
(Vorsicht: IMMER ALLE NEGATIVEN ZAHLEN IN KLAMMERN SCHREIBEN UND DANN QUADRIEREN!!! Sonst hast du da -2² stehen, und das ist -4 aber nicht +4, wie es richtig wäre!)
Dann hast du 4a + (-2)b + c = 0 oder 4a - 2b + c = 0 als erste Gleichung.

Jetzt musst du dieses Spielchen noch mit den Punkten B und C machen und dann hast du 3 Gleichungen mit den 3 Unbekannten A, B und C.
3 Gleichungen und 3 Unbekannte bedeutet, dass du das Gleichungssystem wunderbar lösen kannst! :)

Aber jetzt musst du in aufpassen, dass du nicht mit den kleinen und großen As, Bs, und Cs durcheinander kommst!

Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)
JTR

Kommentar von jennlolly ,

erstmals dankeschön;)Ich hab jetz  a=1;b=6;c=8 is des richtig?

Kommentar von JTR666 ,

Ob das richtig ist, kannst du doch ganz leicht selber prüfen!
Einfach die Werte in deine 3 Gleichungen einsetzen und gucken ob es aufgeht.

Antwort
von hyp3rbolicus, 33

Eine quad gleichung :
Y= A *x^2 + b*x +c

Jetzt setzt du die punkte ein und hast dann ein Gleichungssystem dass du mach a b und c umstellen kannst und fertig ist der term

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 19

Die allgemeine Form einer Parabel lautet f(x)=ax²+bx+c

Um die drei Werte herauszukriegen, die für die Parabel gelten müssen, brauchst du drei Gleichungen. Was ein Glück, dass du gleich drei Punkte gegeben hast. Diese kannst du ja zu Gleichungen umwandeln.

I. 0=4a-2b+c

II. 3=a+-b+c

III. 15=a+b+c

Das löst du jetzt mit einem geeigneten Verfahren.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 20

2 mal die gleiche Unbekannte rauswerfen, dann hast du 2 Gleichungen;

Kommentar von jennlolly ,

DAS VIDEO WAR ECHT GUT DANKESCHÖN

Antwort
von Dogukann, 16

Du nimmst einfach die allgemeine Formel her:

f(x) = ax²+bx+c

und setzt alle Punkte ein:

0 = a*(-2)² + b*(-2) + c

3 = a*(-1)² + b*(-1) + c

15 = a*1² + b*1 + c

Nun hast du 3 Gleichungen und 3 Unbekannte, die du auflösen kannst.

Gruß

Antwort
von pixeldef, 15

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten