Frage von uptime66, 42

Brauch Hilfe Ich hab in der Schule geraucht und kriege deswegen einen brief der unterschrieben werden muss.?

Ich wurde anfang des jahres schon mal erwischt und habe meinen eltern geschworen dass ich aufhöre meine frage ist nun ob ich es meinen eltern sagen soll das ein Brief kommt oder die Unterschrift fällschen und hoffen das es nicht rauskommt ? Bitte keine moralapostel nur eine antwort was besser ist

Antwort
von Shoshin, 34

Hallo,

das ist echt doof, aber Unterschrift fälschen ist = Urkundenfälschung und da reitest du dich noch weiter rein. Ich würde zu meinen Eltern gehen und sagen (he, wer etwas macht muss auch einfach dazu stehen - ist total bescheuert, die machen dir die Hölle heiß, aber das halte einfach aus, und gut ist...) Tut mir leid, ich habe es versprochen, aber es dennoch wieder getan, ich habe mich einfach verleiten lassen, ich wollte nur ehrlich zu euch sein, ich habe mein Versprechen aber nicht vergessen, und bessere mich! Entschuldigt bitte vielmals, ich habe ein total schlechtes Gewissen!" Was machen Eltern dann, die halten dir womöglich eine Moralpredigt, du nickst nur und im Nachhinein, ohne dass du es siehst, lächeln sie ein wenig, weil du so Einsichtig bist und verständig. Mehr wollen die nicht! Halte das doch einfach aus! Ist erst einmal hart - ja sie wollen wirklich nur dein Bestes! Davon geht die Welt nicht unter und du hast bestimmt noch Glück! Alles Andere kommt leider ohnehin heraus! Spätestens beim Elternsprechtag. Hier wäre Unterschriftenfälschung, Briefe verschwinden lassen schlimmer, als es das vorher zu gestehen!

Ehrlich! Glaube mir! LG Shoshin

Antwort
von SocideHD, 38

Kommt drauf an wie alt du bist.. Ich denke wenn du 16 bist könnten sie es verstehen , das du rauchst , aufgrund deiner Freunde.. Wenn das nicht der Fall ist kannst du ja "Notlügen" und Ihnen sagen , dass du nur aus Gruppenzwang mitgeraucht hast. Würde aber dazu nicht die Namen erwähnen oder wenn deine Eltern deine Klassenkameraden kennen sag es waren andere , nicht dass sie am Ende schlecht von Ihnen denken.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

MfG Lukas

Antwort
von Typus25, 36

Ich habe mir durch sowas schon oft genug mehr Probleme gemacht als ich eigentlich hatte - sag es lieber sofort

Antwort
von cyracus, 21

Einzige Möglichkeit: Sag es Deinen Eltern. - Urkundenfälschung bringt noch mehr Ärger.

Bitte Deine Eltern, Dir zu helfen, mit der Qualmerei aufzuhören. Sie können Dich zu einer Drogenberatung begleiten. Da bekommst Du anonym Beratung und Hilfe, wenn es Dein Wunsch und der einer Eltern ist.

In meiner ausführlichen Antwort an SchreibVehler auf die Frage

mit dem rauchen aufhören was tun?
https://www.gutefrage.net/frage/mit-dem-rauchen-aufhoeren-was-tun?foundIn=answer...

gebe ich viele hilfreiche Tipps und Hinweise fürs Aufhören mit der Qualmerei.

Mögen Deine Eltern mit Dir ein Einsehen haben, wenn Du ihnen ehrlich (!!) und glaubhaft versicherst, dass Du mit der Qualmerei aufhören willst.

Antwort
von Geographie91, 35

Urkundenfälschung ist eine Straftat. Das einzige was ich empfehlen könnte, lass Sie von deinem Opa oder Oma unterschreiben, wenn Sie die gleiche Schrift haben xDDDD

Antwort
von Maja567, 25

Sag es ihnen und steh dazu .☺

Antwort
von Mediziner001, 33

Das würde ich mich nicht trauen, da kann seeeeehhr schnell alles vorbei sein !

Antwort
von Lena99991, 42

Sind deine Eltern sehr streng ?

Kommentar von uptime66 ,

das vertrauen ist schon halb im arsc...und das würde es zerstören aber sonst sind sie eher nicht streng

Kommentar von Lena99991 ,

Dann sag es Ihnen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten