Frage von isabelaaa, 55

Brauch dringend rat/hilfe....?

Hey ihr :) Habe seit einiger zeit wieder stark Nasenbluten egal ob beim sitzen, schlafen oder einfach nichts tun (wurde auch schon einmal verödet,hat nichts gebracht)..dann habe ich auch noch solche starken Kopfschmerzen & bekomme oft ganz schwer luft auch wenn ich nur mal kurz das bett beziehen will..Schwindelig ist mir auch mal aber nicht soo oft..habe mal meinen Blutdruck gemessen 134/94..ist der normal? Hat das vielleicht alles was damit zu tun? Oder sollte ich einfach mal zum arzt gehen?

Danke :)

Antwort
von Wonnepoppen, 27

Der Blutdruck (oberer Wert) ist leicht erhöht!

Mehr Sorgen sollten dir die Kopfschmerzen u. die Luftnot machen, also geh so schnell als möglich zum Arzt!

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Das ist definitiv falsch!! 134 systolisch fallen dir auf, das ist nix, ist noch im sogenannten "Hochnormalen" Bereich! 

94 mm/Hg diastolisch sind interessant, sie fallen bereits in dem Bereich leichter Hypertonie (Grad 1).

Kommentar von Wonnepoppen ,

ein normaler Wert ist 120 /90!

Was ist also bei 94 Hypertonie?

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Ich stelle dir mal zwei Abbildungen ein!!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ja, mach das mal!

Antwort
von Kurpfalz67, 19

Ich denke, hier wird dir niemand wirklich helfen können, da Ferndiagnosen nicht möglich sind.

Dein Blutdruck ist diastolisch (2. Wert) leicht erhöht, sollte man mal beobachten.

Systolisch (1.Wert) ist er mit 134 mm/Hg noch im hohen Normalbereich.

Eine einmalige Messung ist aber nicht aussagekräftig, kann ein Ausreißer sein!

Es kommt auch darauf an, wie er gemessen wurde. Vergiss die Geräte, mit denen man am Handgelenk misst, die sind einfach zu ungenau!

Deine Kopfschmerzen und die Atemnot bei leichter Belastung solltest du aber unbedingt mal kontrollieren lassen.

Eventuell wäre eine 24h Blutdruckmessung bei dir sinnvoll. Sprich mal deinen Arzt darauf an.

Antwort
von Kleckerfrau, 38

Geh einfach mal zum  Arzt

Antwort
von FSD21, 32

Dein Blutdruck ist leicht zu hoch, aber nichts worüber man sich sorgen machen sollte.

Wegen dem Nasenbluten solltest du zu einem HNO-Arzt gehen. Der wirft kurz einen Blick in deine Nase und dann sagt er dir ob du behandelt werden solltest.

Wenn du keinen HNOArzt hast, dann kannst du auch zum Hausarzt gehen, der stellt dir dann eine Überweisung aus ;)


Antwort
von Kurpfalz67, 20

So.....hier für unseren Wonneproppen einen Auszug aus den Leitlinien der deutschen Hochdruckliga und den europäischen Kollegen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Danke, das war  nett von dir! Auch der "Wonneproppen"!

Ich kann dir allerdings nur das sagen, was mir sowohl der Hausarzt als auch die Apotheke als Werte  angegeben haben !

Das war nun mal 120/90.

kommt auch auf das Alter an, ein älterer Mensch kann etwas im höheren Berich liegen, ohne daß es gefährlich ist!

Wieder die gleiche Quelle!

Welchen Pulswert hältst du dann für normal, denn der ist ja auch sehr wichtig?


Kommentar von Kurpfalz67 ,

Hier kannst du dich austoben ;-) http://flexikon.doccheck.com/de/Herzfrequenz

Oder hier....auch interessant http://www.herzstiftung.de/puls-zu-niedrig.html

Kommentar von isabelaaa ,

Bin 18 :D

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Was soll mir das sagen? Auch in diesem Alter ist ein zu hoher Blutdruck nicht gut.

Bei deinen Werten muss man keine Panik bekommen. Aber ich würde es schon mal ne Weile kontrollieren lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten