Frage von dasGelbevomEi4 09.10.2011

brandwunde zigarette wie behandeln

  • Antwort von MrSavage 09.10.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich hätte mir die Zigarette auf's Auge gedrückt, hätte besser ausgesehen:-)!

  • Antwort von senta 09.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    herr, schick hirn...

  • Antwort von hauseltr 09.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nimm Teebaumöl! http://www.drappel.de/teebaum.htm

    Ach ja, ändere deinem Namen: dasGelbevomEi bist du bestimmt nicht! :-)

  • Antwort von gs1206 09.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn du solch einen Schwachfug mitmachst, dann wirst du das wohl auch aushalten müssen. Immer erst das HIRN einschalten.

  • Antwort von Hexle2 09.10.2011

    Du solltest eine Brandsalbe (z.B. Fenistil) nehmen. Davon mal abgesehen dass so eine Wette die Grenze jugendlichen? Leichtsinns (um nicht zu sagen Dummheit) weit überschreitet. Die Brandblase übrigens nicht aufstechen. Entzündungsgefahr.

  • Antwort von belerad 09.10.2011

    Kein Bepanthen auf Brandwunden anwenden. Ich würde dir vorschlagen schnellstmöglich zum Arzt zu gehen da bei einer Branntwunde mit Zigaretten sich böse Entzündungen bilden können oder sich auch Narben bilden könne n die nicht (!) mehr weg gehen.

  • Antwort von glensas 09.10.2011

    Diese Narbe hast du auf ewig, ich hoffe, die Wette war es dir wert!!!

  • Antwort von teardrop1109 09.10.2011

    Bitte nichts draufschmieren. Kühlen, mit Kühlakku oder in ein Handtuch eingeschlagene Eiswürfel. Dabei darauf achten, dass es nicht zu kalt wird, sonst gibts statt der Verbrennung eine Erfrierung, die genauso stark schmerzt. Und auf keinen Fall die Blase aufstechen, sie bietet den besten Schutz gegen Infektionen.

  • Antwort von MissFranzi 09.10.2011

    selbst schuld ;))

    hör auf zu rauchen !!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!