Frage von XxKatouraxX, 12

Brandverletzung,Hilft babypuder dagegen?

Hallo,ich habe letzen Montag mich ham Oberschenkel verbrannt. (Ich hatte die Wärmflasche, zwischen meinen Oberschenkel gehabt) ich war auch nicht beim Arzt oder so. Aber mir die sozusagen "Zutaten" aus der Apotheke gekauft (eher gesagt mein Vater) die Haut ist ab und die fläche ist feucht. (Hoffentlich versteht ihr, was ich meine) würde Babypuder dagegen helfen?. Es würde ja auch trocknen und die feuchtigkeiten würde ja auch weggehen. + es gibt kühle ab. (Btw bin 14. interessiert zwar keinen aber naja)

Antwort
von tobias413, 12

Du solltest desinfizieren und dann eventuell Brandsalbe aus der Apotheke drauf schmieren. Wenn du keine hast kannst du auch eine Wundsalbe auftragen (z.B. Bepanthen) und danach mit einer Binde abdecken.

Beobachte die Wunde und wenn sie sich infiziert (also entzündet) oder sie nach 1-2 Wochen nicht verheilt musst du zum Arzt.

Hoffe konnte dir helfen

Kommentar von XxKatouraxX ,

Ja aber das problem ist. Wenn ich diese brandsalbe drauf mache. Und ca es nach 6-7 wechsel. Klebt das so und es tut weh und fängt an, langsam zu bluten.

Kommentar von XxKatouraxX ,

(6-7std)

Kommentar von tobias413 ,

dann musst du zum Arzt vlt ist es schon was ernstes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community