Ich habe eine Brandverletzung am Knie, die einfach nicht heilt, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du die Wunde ordentlich desinfiziert? Mach dir danach noch eine Wundsalbe drauf, dann ne Kompresse zwischen Salbe und Verband und dann den Verband drumherum. So klebt auch nix an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine wunde eitert würde ich sie mal kurz von einem arzt anschauen lassen - vielleicht empfiehlt es dir eine branssalbe damit die wunde nicht am verband kleben bleibt. abdecken ist noch wichtig solange die wunde eben noch nässt od. eitert sonst können da gleich mal fiese keime rein kommen. deine tethanus impfung ist aktuell ????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfficialE
08.03.2016, 14:31

ja tethanus is aktuell , ich habe morgen ein termin beim Arzt . danke :)

0

zu hause kannst du durchaus mit kurzer hose rumlaufen bis sich eine kruste gebildet hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das selbe, mir ist es beim runterrutschen an einem Tau passiert :( Wenn du versuchst es selber zu verbinden wird es immer drankleben! Wir sind zum Arzt gegangen, der hat eine spezielle Salbe drauf, eine spezielle Kompresse und dann ordentlich verbunden. Vom Tag wo es passiert ist bis zur endgültigen Heilung hat es ungefähr 4 Wochen gedauert :/ Allerdings sieht man es bis heute noch bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemach, gemach, das dauert noch ein paar Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es möglich ist, lasse viel frische Luft an die Wunde.

Über Nacht oder wenn du eine lange Hose brauchst, dann mache einen Gitter-Gel-Verband aus der Apotheke drauf. Dann klebt die Wunde nicht mehr am Pflaster an.

Diese Verbrennungswunden von Hallenböden schmerzen richtig und sie brauchen auch einige Tage, bis sie wieder heilen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung