Frage von Melone0123, 35

Brand in der Tiefgarage durch einen technischen Defekt?

Hallo, bei mir in meiner Siedlung kam es zu einem Brand in der Tiefgarage wodurch 6 Fahrzeuge ganz ausgebrannt wurden und 24 insgesamt beschädigt wurden. Wie Brandermittlung festgestellt hat lag es an einem technischen Defekt eines Fahrzeugs. Mein Auto ist auch ganz ausgebrannt. Jetzt wird wohl die Kfz- Haftpflichtversicherung von dem Besitzer des Fahrzeugs wovon der technische Defekt ausging dafür aufkommen für die Schäden. Da ich mich in sowas nicht gut auskenne und im Internet in Foren keinen passenden Fall finden konnte wollte ich jetzt fragen, wie dies abläuft. Ich habe mein Fahrzeug für einen guten Preis bekommen. Ich bin mir sicher, wenn mir die Versicherung das Geld auszahlt finde ich sowas für den Preis nicht mehr. Dann muss ja wohl die Versicherung ein Auto mit ähnlichen Daten über KM-Stand, Baujahr usw. entschädigen, was für mich von Vorteil wäre. Das wäre im Endeffekt dann meine Frage. Kommt diese entgegen und fragt den Betroffenen oder liegt es voll und ganz im Ermessen der Versicherung wie diese mir den Schaden entschädigt bzw. ersetzt. Also nochmal ganz kurz:

Bekomme ich Bargeld oder ein vergleichbares Modell ? :)

Vielen Dank voraus für die hilfreichen Antworten

Antwort
von Walum, 30

So n Schei55. Tut mir leid. Wenn man an seinem Auto hängt ist das besonders übel. :-(

Die Versicherungen entnehmen den Wiederbeschaffungswert aus der Schwacke-Liste. Das Geld bekommst Du.

Kommentar von Melone0123 ,

ja mann geht nix über BMW e46 facelift vor allem noch so gepflegt. Also gucken die welche Modelle es gibt und geben mir das Geld von den Modellen die neu zu finden sind., weil wenn ich nur die Summe kriegen würde von dem vorrigen Modell, wäre es ja richtig mies

Kommentar von Walum ,

Deren Liste spuckt schon einen E46 mit Deinem Baujahr, Kilometerstand, Motor etc. aus. Guck mal bei mobile.de nach einem Zwilling Deiner Mühle, mach ein paar Abstriche und zieh nochmal 1000 Euro ab. Möglicherweise bist Du dann in der Nähe ... Wenn Du enttäuscht, entsetzt und zornig bist, hast Du es.

Allerdings sind Autos keine gute Wertanlage.

RIP A180CDI W169. Unfall-Totalschaden nach 150tkm. 6500 Euro Restwert.

RIP 525d E39. Instandhaltungskosten-Explosion nach 250tkm. 4000 Euro Rest -> Afrika.


Kommentar von Melone0123 ,

wieso denn 1000 euro abziehen ? :O

Kommentar von Walum ,

Meine Schätzung zu den Preisforderungen auf mobile.de

Um meine beiden Gebrauchten mit dem Wiederbeschaffungswert-Erlös zu ersetzen hätte ich mindestens 1000 Euro drauflegen müssen. Für ein vergleichbare A-Klasse wie meine habe ich nur Angebote ab 8000 statt 6500 gefunden. Für 7000 Euro habe ich jetzt ein mickrigen Kleinwagen gekauft.

Kommentar von Melone0123 ,

achso ja ok weiß was du meinst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community