Frage von manuelasteffen, 358

Brand in der Mietwohnung, keine Hausratversicherung, wer zahlt den Schaden ?

Antwort
von IGEL999, 293

Redest du von deinem Inventar oder den Schäden am Gebäude?

Das am Gebäude zahlt die Genäudeversicherung.

Dein Inventar: du. 

Außer ein Dritter hat den Brand ausgelöst, dann kannst du die Person in Regress nehmen.

Kommentar von manuelasteffen ,

Ich denke das die Wohngebäude Versicherung von meinem Vermieter für die Instandsetzung der Wohnung zuständig ist, d.h. dann ja das die Wohnung Sanierung  komplett inkl Tapeten abreissen,;neue Küche und Fußböden von ihm u neu tapezieren  übernommen werden müsste da es ja der Kühlschrank von der Küche ist die sich in der Wohnung befand als ich dort eingezogen bin....Sehe ich das richtig?  Da ich keine Hausratversicherung habe muss ich dann ja für mein privates Inventar selbst aufkommen oder würde das evtl auch die Haftpflichtversicherung der Wohnungsverwaltung übernehmen da es ja sein Kühlschrank war? ??

Kommentar von IGEL999 ,

Nein, dein Inventar = deine Versicherung. Wenn du keine hast, ist das leider Pech. 

Ob die Küche (deines Vermieters) im Gebäude mit versichert ist, möchte ich bezweifeln, könnte aber sein. Oder der VM hat hierfür eine eigene Versicherung abgeschlossen. Das erfährst du von ihm. 

Gebäude ist so wie von dir geschrieben.

Der VM wäre nur in der Haftung, wenn zBsp. Schön länger ein Elektronisches Problem vorliegen würde, er von dir ein oder mehrere Mangelanzeigen vorliegen hätte und er mich reagiert hätte.

(Stärker in der Haftung wärst du, wenn du von einem techn. Mangel wüsstest, du es aber deinem VM nicht mitgeteilt hättest. Verhält sich bei einem Wasserschaden auch so.)

Antwort
von VfL1848, 276

Der der für den schaden verantwortlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten