Brand in der Küche - zahlt die Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob in dem Bundesland in dem du wohnst eine Verpflichtung für Feuermelder besteht, kannst Du in der Landesbauordnung nachlesen.

Allerdings sind diese Feuermelder nur in den Schlafräumen, Kinderzimmer und in Fluren vorhanden sein. Also nicht in der Küche.

Brandschäden an der eingebauten Küche sind über eine Hausratversicherung abgedeckt.

Also kontaktiere einfach, deinen Versicherungsvermittler, der dir bei der Schadensaufnahme behilflich sein wird, denn dies ist seine Aufgabe.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie der brand entstanden ist. Ist es ein Verschulden dritter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchmelder sind seit Anfang des Jahres 2014 Pflicht. Ob in der Küche weiß ich nicht. Melde es trotzdem der Versicherung, sie wird dann entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte soll eine Versicherung zählen??? Welche hast Du denn dafür überhaupt abgeschlossen? Was steht in dem, in den Vertägen? In jedem Haus müssen nach Brandschutzvorschriften Feuerlöscher vorhanden sein...Nicht jeder aber kann damit umgehn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermieter müssen Rauchmelder in einer Mietwohnung installieren. Bei Eigentümern bin ich mir nicht so sicher. 

Jedenfalls ist das Anbringen eines Rauchmelders in der Küche unüblich, weil es zu viele Fehlalarme gäbe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ekztelaj
01.11.2015, 11:23

vermieter müssen noch keine installieren. das kommt wohl erst noch.

0

Die Verwaltung fragen, weil diese der erste Ansprechpartner ist und bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf eure Versicherung an .Manche würdens zahlen die anderen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?