Frage von Petagoras81, 106

Brand durch Schweißarbeiten am Fahrzeug. Ist die Privathaftpflicht zuständig?

Brand durch Schweißarbeiten am Fahrzeug. Das Fahrzeug war nicht angemeldet und hatte keinen TÜV. Also ein Restaurierungsobjekt. Wer Zahlt die Schäden in der Halle die ich benutzen durfte? Ist die Privathaftpflicht zuständig? Hat jemand ein Beispiel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EddiR, 62

hi,  im Regelfall geht das zuerst mal zu Lasten der Gebäudeversicherung und Deiner Privathaftpflicht. Allerdings kann die Privathaftpflicht ablehnen und die Gebäudeversicherung bei Dir Ersatzansprüche geltend machen. Da werden dann Fragen auftauchen nach Brandwache und Vorbereitungen zur Arbeitssicherheit. In Diesem Falle zum Brandschutz. Beispiel: Bei Arbeiten mit erhöhter Brandgefahr muß mindestens 2 Stunden nach der letzten Schweißtätigkeit eine "Brandwache" gestellt werden. So soll vermieden werden, daß genau so etwas passiert. Wurden Feuerlöscher Wasserkanne.... unmittelbar bereitgestellt? und... und ...und Dann stellt sich noch die Frage der Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit.Es wird auf jeden Fall mit den Versicherungen nicht leicht werden.

Antwort
von FreierBerater, 63

Die Gebäudeversicherung zahlt die Sanierungsarbeiten zum Neuwert und regressiert den Zeitwert beim Verursacher, bzw. dessen privater Haftpflichtversicherung.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community