Frage von jennahx, 102

Bräunlicher ausfluss wegen Erkältung ?

Hey, ich habe vor ca 5 Jahren das erste mal meine Periode bekommen, bin jetzt fast 18 und sie kommt relativ regelmäßig. Ich nehme die Pille nicht. Ab und zu habe ich 1-2 Tage nach meiner Periode so einen ganz leichten bräunlichen ausfluss. Vor ca. 1 1/2 Wochen habe ich das letzte mal meine Periode gehabt, liege momentan seit einer Woche krank im Bett und habe gestern gemerkt das ich wieder diesen braunen Ausfluss habe, aber nicht direkt nach der Periode sondern viel später. Außerdem sind da manchmal so kleine gewebestückchen drin.
Ich hab dann mal ein bisschen gegoooglet und bin jetzt ziemlich besorgt, oftmals stand da das es ganz normale schmierblutungen sind manchmal aber auch das es Anzeichen auf Gebärmutterhalskrebs sein können . Ich mach mir bei sowas immer relativ schnell einen Kopf.. Vielleicht kann mir ja jemand helfen und sagen ob es einfach an der Erkältung liegt, ganz normale schmierblutungen sind oder doch was ernsteres. Oftmals hab ich auch gelesen das es Anzeichen auf eine Schwangerschaft sein können, das kann ich aber zu 100% Ausschließen !
Was mir auch noch einfällt ist, dass ich seit ein paar Monaten die insoterin Tabletten aknormin nehme gegen meine Haut, habe immer 20mg genommen musste aber jetzt vor 3 Wochen abrupt aufhören sie zu nehmen, weil die Packung leer war und mein Arzt im Urlaub ist und mir deshalb keine neuen verschreiben kann. Danach ging es mir auch ziemlich schlecht, da die krasse Nebenwirkungen haben und es dann auch nicht gut ist die von heut auf morgen nicht mehr zu nehmen. Ich weiß nicht ob es daran liegen kann das ich die Tabletten im Moment nicht nehmen kann. Schmerzen oder so habe ich keine.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Bedanke mich jetzt schon für jede Antwort :)

Antwort
von amiliii, 79

Hab keine ahnung von den tabletten aber hort sich echt nach normalen schmierblutungen an.. hatte das auch ein mal.. total die sorgen gemacht etc aber war einfach normal.. wenns in ner woche nich weg is, würd ich mal zum frauenarzt gehn :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community