Frage von Tinkabell38, 65

Bräuchte mal Hilfe bei meinem Nasenpiercing :o?

Hey..Seit dem 23.12. Habe ich mein Nasenpiercing. Bis Dato habe ich es mir 1x komplett ausversehen rausgerissen. Ich bin nämlich an dem Pulli meines Freundes hängen geblieben. Und es tat wirklich weh. Dann hab ich sofort meine Hände gewaschen, das Loch desinfiziert sowie das Piercing natürlich auch und es dann auch wieder rein getan. Ein par Tage später hat es ausgesehen,als würde es sich entzünden. Ich bin an diesem Tag(am Freitag den 8.1.) sofort zu meinem Piercer gegangen und dieser meinte, dass es so aussieht, als würde es sich entzünden. Ich musste mir Tyrosur Gel kaufen und soll es von da an 2 Wochen drauf tun und das 2x am Tag (Für die jenigen die nicht wissen was das ist: es ist ein Entzündunghämmendes Heilmittel, wodurch die Entzündung normalerweise "schnell" wieder weg ist). Jetzt gerade habe ich mir das Piercing fast wieder raus gerissen (ich habe ein Piercing, welches unten verdreht ist (ich Poster hier gleich noch ein Foto aus dem Internet hinzu damit ihr auch wisst was für eins ich meine). Jedenfalls war es wieder fast draußen. Ich hab mir gerade wieder meine Hände sofort gewaschen und auf mein Piercing das Tyrosur Geld drauf getan und mein Piercing dann wieder vorsichtig rein geschoben. Morgen werde ich natürlich zu meinem Piercer gehen und das nochmal kontrollieren lassen. Achja..in letzter zeit juckt es im Schlaf (das merke ich dann daran,dass ich nicht direkt kratze, aber meine Handfläche unten an dem Nasenflügel reibe. Ist natürlich ein gutes Zeichen,zeigt ja dass es verheilt,aber hattet ihr das auch? Und..Ist die blase von euch weg gegangen? Hab auch schon nachgelesen,dass man den abgekühlten Kamille-Teebeutel drauf legen soll, Wasser mit Salz drauf tröpfeln lassen oder das Meersalz direkt auf das Loch drauf machen soll. Was sagt ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minzy23, 42

Wie wäre es einfach mal etwas vorsichtiger zu sein und es nicht ständig raus zu reißen? Klar kann man das mit dem Kamillenbeutel machen und das hilft auch sehr gut aber wichtig wäre es das es in ruhe abheilen kann ohne ständig mit Gewalt entfernt zu werden.

Sei in Zukunft doch einfach vorsichtiger. Klar sowas kann mal passieren aber normalerweise passiert sowas 1x und dann achtet man darauf. 2x in so kurzer Zeit ist schon fragwürdig...

Kommentar von Tinkabell38 ,

Ich habe jetzt gerade nach dem duschen einfach mal ein Pflaster drauf getan, nachdem ich es desinfiziert und das Tyrosur Gel drauf getan habe.

Kommentar von Minzy23 ,

Ja das hört sich auch gut an. Nur ich hoffe du gewöhnst dich schnell dran nicht das du immer mit Pflaster umher laufen musst ^^

Kommentar von Tinkabell38 ,

Ja da bin ich ganz deiner Meinung :D :o..ich hoffe nur,dass die blase auch weg geht und nicht bleibt :/ :o

Antwort
von Tinkabell38, 44

So eins habe ich drin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten