Frage von MarvelSchmidt90, 21

Bräuchte mal eure Meinung und deshalb stelle ich mal wieder eine Frage?

Nehme seid drei bis vier Monaten beta blocker (metropolol 50mg) und für meine Bronchien (Tolperison 50mg).

Habe die ganze Woche schon Rhythmus Störungen, vermute ich da ich spät abends immer ein Gefühl habe dad das herz aussetzt und einen Schlag später weiter macht. Und das ist echt unangenehm und war auch schon mehrfach beim Arzt und das was gemacht wurde ist ein ekg und Blut abgenommen und alles sei in Ordnung und ich kann dem aber keinen Glauben schenken und will morgen um eine überweisung zum kardiologen bitten.

Aber kann es auch an einer Tabletten Unverträglichkeit liegen zum Beispiel die ich für lunge nehme die vertragen sich vielleicht ja nicht mit den beta blockern.

Bin echt verzweifelt

Antwort
von FlyingCarpet, 7

Richtige Entscheidung zum Kardiologen zu gehen. Den Termin kannst Du auch ohne Überweisung machen.

Kann mich erinnern, dass ich das mal von einem bestimmten Blutdrucksenkermittel gehabt habe, das war ganz schlimm. Dazu noch Krämpfe im gesamten Körper. Sonst kann ich mich nur "Lumpazi77" anschließen.

Mach den Termin dringend.

Kommentar von MarvelSchmidt90 ,

Ja das denke ich mir auch das es die richtige Entscheidung ist denn es kann ja nicht alles in Ordnung sein wenn man noch solche Beschwerden die ganze Woche über hat

Antwort
von Lumpazi77, 10

1. Nimm die Tabletten zu unterschiedlichen Zeiten

2. Lasse mal die Dosierungen prüfen

Kommentar von MarvelSchmidt90 ,

1. mache ich seid ich die bekommen habe. beta blocker um 18 Uhr und die Tolperison um 23 Uhr

Kommentar von Lumpazi77 ,

nimm den Betablocker in der früh

Kommentar von MarvelSchmidt90 ,

2. Werde ich in Betracht ziehen und morgen mit meinem Arzt drüber sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community