Frage von Leeensch, 54

Bräuchte Hilfe vom Elektriker, muss den Backofen anschließen?

Guten Tag ihr Lieben,

bin seit 2 Wochen in meiner neuen Wohnung, leider noch immer ohne Herd und Backofen und langsam ist es nicht mehr tragbar. Wir hatten schon einen Elektriker gefragt der auch kommen wollte aber wir haben jetzt nichts mehr von ihm gehört und da war er auch noch nicht. (Auch übers Telefon nicht zu erreichen) Jetzt bin ich an einem Punkt wo ich es alleine machen würde. Die Herdplatte anzuschließen ist ja ganz einfach da die Stecker bunt sind und auch das Kabel an den Strom anschließen sieht recht einfach aus. Nur das Kabel an den Backofen anzuschließen sieht kompliziert aus. Und mit den Zahlen kann ich auch nichts anfangen. Also es gibt ein: -gelb/grünes Kabek -schwarz -blau -braun -grau Kabel

Und dann gibt's am Backofen 3 Bilder mitt der Überschrift: -3N~ -2N~ -230V~ Was eine weitere Frage aufwirft welches ist die passende Beschreibung für mich?

Und die Kabel sind dann beschrieben mit: -bei 3N~ mit: PE, L1, L2, L3 und N -bei 2N~ mit: PE, L1, L2 und N -bei 230V~ mit: PE, L1 und N

Wenn einer helfen kann würde ich auch paar Bilder per Mail oder so zuschicken.

Hoffe einer von euch kann mir da helfen, wäre echt super!!! Danke Liebe Grüße Lena

Antwort
von Gerneso, 25

Wir hatten schon einen Elektriker gefragt der auch kommen wollte aber wir haben jetzt nichts mehr von ihm gehört und da war er auch noch nicht.

Dann wäre es wohl angebracht einfach mal eine seriöse Fachfirma in der Region zu beauftragen statt irgendwelche Billigfuddler über Anzeigen zu kontaktieren. Die Fachfirmen in der Region arbeiten in der Regel zuverlässig und termingerecht. Man sollte bei sowas nicht an der falschen Stelle sparen. Es gibt gute Gründe weshalb man dies von einem Meisterbetrieb machen lassen muss.

Antwort
von Leeensch, 16

Mal bitte nichts reininterpretieren, habe nie gesagt dass es mir zu teuer ist. Nur der nächste hätte erst nächsten Donnerstag Zeit. Und wenn einer mir erklären hätte können wie es geht, hätte ich es schon geschafft, da ich es ja nicht mache sondern mein Freund der mehr Ahnung hat. Mir ist klar dass man mit Strom nicht spielt und vorsichtig sein muss. Den letzten Backofen und Herd hat auch er angeschlossen, da die Kabel am Backofen bereits befestigt waren und die Phasen gepasst haben.

Antwort
von emib5, 22

Ich würde mich bei der Elektrik nie auf die Kabelfarben verlassen. Wer weis, wer da in der Vergangenheit dran rumgepfuscht hat. 

Deshalb immer erst nachmessen. 

Und daher ist auch das Anschließen eines Herds nur etwas für jemanden, der weis, was er tut.

Antwort
von Dog79, 28

Vergiss den Gedanken mit dem selbst anschließen ganz schnell wieder, du hast davon offenbar nicht den blassesten Schimmer.Es wäre auch unverantwortlich dir über Bilder und Mails zu helfen.

Ruf doch einfach nen anderen Elektriker an, wird ja mehr als nur einen geben und die verlangen alle ungefähr das gleiche dafür.

Antwort
von beangato, 24

Finger weg, wenn Dir Dein Leben lieb ist. Und wenn was passiert, wird versicherungstechnisch nichts übernommen.

Es wird doch noch mehr Elektriker geben.

Antwort
von NSchuder, 19

Wenn Dir Dein Leben - und das Deiner Mitbewohner lieb ist - dann lass um Himmels Willen die Finger von diesem Anschluss!

Es gibt doch mehr als einen Elektriker! Und der haftet dann auch für seine Arbeit - vor Allem aber weiß er was er da tut und womit er da arbeitet.

Antwort
von Trabbifrager, 28

Mach das nicht selber, wenn du da keine Ahnung von hast, das ist lebensgefährlich. Das ist noch stärkerer Strom als der der aus der Steckdose kommt. Ruf einen anderen Elektriker an.

Antwort
von AnnaStark, 31

Lass da lieber einen Fachmann ran

Antwort
von anti45, 10

lasse die Finger davon, beauftrage einen örtlichen Meisterbetrieb, dann bist du auf der sicheren Seite, spare nicht am falschem Ende !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community