Frage von Patriciaxoxo, 30

Brackets? Tipps?

Ich (16) bekomme in 2 Wochen oben Keramikbrackets und unten Minibrackets. Ich habe jetzt ziemlich viele Fragen da in meiner Familie niemand Brackets hat vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Kann mir jemand erklären was man sich unter wärmeaktivierten Spezialbögen vorstellen kann? Könnt ihr mir sonst Tipps geben da ich ziemlich Angst davor habe? Kann ich irgendwie die Behandlung beschleunigen? Wird es in der ersten Woche sehr wehtun?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 8

Die Zähne bewegt man mit der Spange ja durch Einfügen eines Bogens in die Brackets. Der Bogen ist ein elastischer Draht, der immer in seine eigentliche Form zurück will. Ein "wärmeaktivierter" Bogen ist so "gebaut", dass er erst bei Erwärmen (das heisst nach einiger Zeit im warmen Mund) seine Kraft voll ausübt. Man kann durch Ausspülen mit kaltem Wasser etc. diese Wirkung vermindern, das soll dann weniger weh tun. Ob das wirklich funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Etwas weh tun wird die Spange sowieso, das geht nun mal nicht anders.

Angst musst du nicht haben. Ganz ganz ganz viele Leute hatten schon eine Spange und die haben das alle auch überstanden. Die Schmerzen sind sicher erträglich; du darfst auch immer ein Schmerzmittel nehmen, wenn du eins brauchen solltest. Lass das mal auf dich zukommen, es wird längst nicht so schlimm, wie du befürchtest!

Antwort
von Quester105, 12

ne Brackets tuen überhaupt nicht weh :) man spürt sie nicht mal es ist ja nur ein kleiner Draht der deine Zähne ein wenig fixiert :D Das einzige was vlt minimal schmerzen könnte ist wenn der Kieferorthopäde aus versehn kurz auf dein Zahnfleisch kommt aber das ist nur ein kleines zwicken ^^  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community