Bracht man für die Aufnahme bei der Grafischen in Wien eine Matura?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Definition eines Kolleg ist normalerweise, dass man entweder die Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienzugangsberechtigung braucht. Bei gewissen Richtungen reicht auch eine facheinschlägige, abgeschlossene Vorbildung, was du mit Koch und der grafischen Richtung nicht hättest.

Also ja, du wirst die Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienzugangsberechtigung brauchen, wenn du an die Grafische willst.

Auch kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass zeichnen können allein in der Grafik nicht ausreicht und nur einen kleinen Teil des Jobs leichter macht.

Es gibt für gewöhnlich aber auch die Möglichkeit als Außerordentlicher an so einem Institut anzufangen. Dazu bringt man die Matura dann nach und darf währendessen zwar am Unterricht, aber nicht an Prüfungen teilnehmen. Außerdem braucht man da schon einen sehr driftigen Grund. Die Grafische in Wien hat einen sehr guten Ruf und kann sich seine Studenten praktisch aussuchen. Um da als Außerordentlichen zugelassen zu werden, musst du schon herausragend sein…


Die Grafische bezeichnet in Wien aber auch die HTL. Für die braucht man keine Matura ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakigFelix
24.05.2016, 14:45

Ja für die HTL eh nicht ! Aber weißt du ich möchte weiter kommen !

0