Frage von Polynom123, 23

Bpol mPVD in den gPVD wechseln?

Hallo, ich würde gerne zur Bundespolizei, mache im Mai mein Abitur in NRW, habe jedoch aus dummen Gründen die Frist für den gehobenen Polizeivollzugsdienst verpennt und möchte nun wissen, ob ich auch vom mittleren PVD in den gehobenen PVD wechseln kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TribunAgricola, 12

Du könntest nach der Ausbildung (Dauer für den mD 2,5 Jahre) und einer bestimmten Zeit ein Eignungsauswahlverfahren für den gD ablegen. Wenn du das bestehst, kannst du einen Aufstieg machen. Der dauert dann allerdings nochmal 3 Jahre. Das wäre die gleiche Ausbildung, die du als neuer Bewerber durchlaufen würdest.
Das dauert dann alles um einiges länger.
Da ist es besser, ein Jahr zu warten und dich dann für den gD zu bewerben.

Kommentar von Polynom123 ,

Müsste ich denn 1:1 die selbe Ausbildung erneut machen, wenn ich schon im mD tätig bin, oder kämen da nur das Studium und evtl. ein paar Lehrgänge hinzu?

Kommentar von TribunAgricola ,

Das ist 1:1 die gleiche Ausbildung. Du würdest den Aufstieg sogar mit "Direkteinsteigern" absolvieren. Das sind die Anwärter, die sich direkt für den gD beworben haben.

Antwort
von Azeri16, 12

Natürlich geht das, ABER das dauert länger als 1 Jahr für das nächsten Bewerbungsverfahren zu warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten