Frage von Mastrodonato, 21

Boykotte und Wirtschaftssanktionen - erfolreiche und erfolglose Beispiele?

Ich stelle mir die Frage, wie oft in der Vergangenheit Boykotte, Sanktionen etc. erfolgreicher waren und wenn ja, warum. Und im umgekehrten Falle auch. Weiter auch welche Boykotte oder Sanktionen im Moment laufen und wie ihr deren Erfolgsaussichten einschätzt.

Antwort
von Yamato1001, 5

Hallo Mastrodonato

Ich bin der Meinung, dass die Weltwirtschaft in einer globalisierten Welt wie der unseren zu weit verknüpft ist, als dass Sanktionen, Embargos, etc wirklich etwas nützen. Schlussendlich ist es niemals so wirksam, wie z.B. noch zu Napoleons Zeiten (Damals gegen das britische Imperium), da man sich auch stark selbst schadet. 

Ein gutes, aktuelles Beispiel für dieses Phänomen sind die Sanktionen gegen Russland. Sie schaden den europäischen Staaten fast eben so sehr wie Russland selbst. 

lg

PS: Danke für dein Kompliment und deinen Link-Tipp. Ich habe dir eine Freundschaftsanfrage gesendet :)

Antwort
von voayager, 11

Boykotte und Sanktionen sind fast immer erfolglos, schädigen die Wirtschaft und die Menschen, bringen aber keine Staatern, gegen die sie verhängt werden auf die Knie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community