Boxen und Kraftsport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Kampfsport und Kraftsport sind absolut vereinbar. Das Problem ist aber, dass bei zu viel Muskelmasse die Schnelligkeit und Agilität leiden können. Man sollte versuchen einen athletischen Körperbau durch gezieltes Krafttraining zu erhalten und nicht mit zu viel Gewicht arbeiten. Wichtig ist vor Allem, dass das Krafttraining dein Boxtraining ergänzt. Du solltest dich auch fragen, worauf du deinen Fokus setzen möchtest... Beim Boxen kommt es zum einen auf Schnelligkeit, Ausdauer und natürlich auch Schlagkraft an. Beim Kraftsport wird jedoch schnell Muskelmasse aufgebaut - vor allem, wenn man mit Supplements wie z.B. Kreatin oder Weightganer arbeitet. 

Ich würde dir empfehlen einen gesunden Mix zwischen Kraft-, Ausdauer- und Kampfsport zu finden. Konzentriere dich beim Kraftsport auf Schnellkrafttraining (Ja das kann man mit Gewichten trainieren), Beim Ausdauertraining zwischen Sprints und längeren Laufphasen (auf 10 KM) wechseln und beim Boxen die Technik zu verbessern. 

Ich betreibe seit knapp 10 Jahren Kraft- und seit etwa 15 Jahren Kampfsport. Die Mischung macht's :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehrlich gesagt ist das gar nicht übertrieben. ich bin 15, ein mädchen, und gehe seit einem jahr jeden zweiten tag ins fitnessstudio, 2 mal in der woche zum boxen und karate.

es ist halt komisch weil ich die einzige bin die das macht. wenn du deshalb ein bisel bange hast dann darfst du dir da nichts draus machen.:)

aber jetzt zu deiner frage: bei mir geht das eig ganz gut. ich mache jetzt aber auch im fitnesss. nicht soo viel kraft sondern eher ausdauer. aber trotzdem geht das alles. solange du nicht vorhast schwimmen zu gehen. das wird ja ein bisel problematisch hab ich gehört

lg viel spaß bei mboxen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich entscheiden, wenn Du die Zeit für beide Sportarten aufbringen kannst, spricht nichts dagegen.

Ansonsten würde ich mich persönlich für´s Boxen festsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?