Frage von Honeykiss94, 58

Bosch Waschmaschine offen starten?

Hallo,

meine Waschmaschine (WAE24194) meldet beim Übergang zum Spülen Wasser in der Bodenwanne. Gemäß Google habe ich jedes Mal den Stecker gezogen, die Maschine nach vorn gekippt, Wasser lief aus, Spülen/Schleudern wieder angestellt und bis auf das ausgelaufene Wasser konnte ich in der Not meine Wäsche waschen.

Da dadurch das Problem jedoch nicht gelöst ist, habe ich nun die Maschine hinten und oben geöffnet, um nach der Ursache zu suchen. Die Schleuche sehen nicht locker aus.

Daher meine Frage: Darf man zwecks Ursachenforschung bei offenem Gehäuse die Waschmaschine starten oder kann da irgendwas passieren?

Antwort
von pwohpwoh, 27

Kein Problem, bei offenem Gehäuse die Maschine zu betreiben. Teste aber erst mal die Laugenpumpe und reinige das Flusensieb. Vielleicht kannst du auch die Maschine sicher(!) aufbocken und mit der Taschenlampe nach dem Wasseraustritt suchen.


Kommentar von Honeykiss94 ,

Habe ich gemacht, war auch da in der Nähe am Meisten nass. Habe alles überprüft und gesäubert. Ist möglicherweise aber das Waschmittelfach. Plätschert mittlerweile, wenn ich sie anstelle.

Antwort
von meSembi, 38

Starte das Programm Spülen und lasse das Wasser ein. Dann drücke auf Pause offer schalte die Maschine aus und die Suche kann starten...

Ja, du kannst ruhig mittels Hilfe vom Wasser suchen. Du musst aber dann gleich schauen, dass das Wasser nicht in der nähe von elektrischen Baukomponenten raus kommt (wenn Maschine nicht eingeschaltet).

Schau am besten in die Nähe der Pumpe und des Heizstabes...

Kommentar von meSembi ,

Tschuldigung für die nicht beabsichtigten Rechtschreibfehler.... 

"dann drücke auf Pause ODER schalte die Maschine aus"  .....sollte es heißen 

"du musst dann aber gleich schauen, dass das Wasser nicht in der nähe von elektrischen Baukomponenten raus kommt (WENN DIE WASCHMASCHINE EINGESCHALTET IST)" ....sollte es heißen 

Aja, ich empfehle dir dann aber die Maschine auszuschalten und auszustrecken!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 28

Hallo Honeykiss94

Wie willst du bei offener Türe eine Undichtheit feststellen? Das Wasser würde bei der Türe rausspritzen. Wenn das Wasser nur beim Spülen in die Bodenwanne kommt (das erfolgt mit einem höheren Wasserstand) dann ist mit ziemlicher Sicherheit die Türdichtung defekt. Du musst rund um die Türöffnung die Dichtung abtasten oder auch etwas rausziehen dann wirst du auf die undichte Stelle stoßen.

Gruß HobbyTfz

Kommentar von Honeykiss94 ,

Habe ich auch erst vermutet. Die ist aber dicht.


Meinte nicht die Tür offen lassen, sondern die hintere Abdeckung, also die Rückwand der Waschmaschine.

Kommentar von HobbyTfz ,

Dann musst du die Maschine mit offener Rückwand laufen lassen und mit einer Taschenlampe kontrollieren von wo das Wasser herkommt.

Antwort
von Honeykiss94, 20

Danke für die Vorschläge. Ich glaube ich habe den Übeltäter gefunden. Das Waschmittelfach ist undicht. Der Kundendienst meinte, ein Austausch wäre zu kostenintensiv. Neu kaufen ..... ;(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community