Bosch Bohrhammer eiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In was hast du die Probelöcher gebohrt? So ein Ding ist keine Präzisionsbohrmaschiene aus dem Maschienenbau, die Abweichungen sind bei Beton ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mit hoher Wahrscheinlichkeit das Bohrfutter aufgedreht, den Bohrer schief eingesetzt und wieder festgezogen: ergo....der Bohrer eiert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TH0M45
10.03.2016, 15:24

Der Bohrer ist mit SDS-Plus eingesetzt worden, da gibts meiner Meinung nach nichts zu drehen? 
Außerdem sieht man am Bohrfutter selbst das es eiert auch wenn kein Bohrer drinnen ist.

0

Da wo das Fett austritt, sollte auch immer Fett austreten, denn da sollte man auch schmieren ;-))

Das "Spiel" das der Bohrer hat ist normal. Ein auf Passung gebautes Bohrfutter wäre problematisch. Du würdest bei längerem Einsatz den Bohrer nicht mehr rausbekommen.

Also...alles in Ordnung und immer gut schmieren ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung