Frage von ddddds, 27

Bors Praktikum Flughafen/Flugzeuge?

Ich will/muss nächstes Jahr mein Praktikum machen, ich will aber ungern was ohne Flügzeuge/Flughafen oder derartiges machen da ich mich sehr fürs Fliegen interessier. Habt ihr ein paar gute Ideen?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 9

Na ja, da gibt es die üblichen Verdächtigen: Airlines, Flughäfen, aber auch Flugzeughersteller (kann ein großer wie Airbus sein), aber auch Kleinbetriebe, z. B. für den Segelflugzeugbau; da ist Deutschland ja weltweit immer noch führend. 

Oder Du schaust mal bei der Flugsicherung nach. Selbst die Bundeswehr bietet Praktikantenstellen, sogar in den Instandsetzungsstaffeln einiger Geschwader. Infos über die Bundeswehrverwaltung unter der kostenlosen Info-Hotline 0800 / 9 80 08 80 (ob die Nummer noch gültig ist, weiß ich nicht). 

https://www.bundeswehrkarriere.de/fuer-schueler 

Oder den nächsten Standort anrufen und fragen. 

Bei den Flughäfen macht sicher ein Einblick in den Abfertigungsablauf Spaß. 

Dann gibt es sicher Luftsportvereine oder Flugwerften für die kleinen Maschinen, die sog. SEP/L (Single Engine Piston/Land), also einmotorige Landflugzeuge mit Kolbenmotor bis 2 t Abflugmasse - oder auch für Businessflieger. 

Einfach auf den Homepages unter "Karriere" nachschauen. Da gibt es auch Seiten für Praktikanten (Schüler und/oder Studenten), falls überhaupt Praktika angeboten werden. 

Es hängt halt auch davon ab, wo Du wohnst und wie weit die Anfahrt ist, denn die Arbeitszeit eines Schülerpraktikanten darf - inklusive Hin- und Rückfahrt - eine bestimmte Zeitdauer nicht überschreiten. Das waren vor drei, vier Jahren mal insgesamt sechs Stunden - in Hessen. Kann sein, dass andere Bundesländer andere Regelungen haben. 

Geht es Dir weniger um den Flugbetrieb, sondern mehr um die Technik und die Physik, könntest Du Dich auch bei einer Bootswerft umschauen. Elektrik, Elektronik, Navigation, Stahl-, Kunststoff- und Holzbau, alles dient der Erweiterung des Wissens. 

Nur wer über den Rand der Erdscheibe hinausschaut, kommt weiter. 

Und denk dran, dass der Zulauf an Praktikanten enorm ist. Bis zu 18 Monate Vorlaufzeit sind nicht selten. 

Viel Glück! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community