Frage von AresRatlos, 66

Borreliose nach einem Zeckenbiss?

Moin liebe Leute. Ich habe mir am Donnerstag eine Zecke "eingefangen". Habe es erst ungefähr 26 Stunden später gemerkt, die Zecke hat also ziemlich lange Blut gesaugt. Als erstes hab ich mich nicht sonderlich schlecht gefühlt, doch seit heute (Montag) bin ich nur noch extrem müde, leide vereinzelt unter starker Übelkeit und nehme vereinzelt für kurze Zeit Gerüche ziemlich stark wahr, sowas hatte ich vorher noch nie. Im Internet habe ich eben schon ein bisschen was dazu gefunden und bin ehrlich gesagt ein wenig beunruhigt... Gehe auch nur ungerne zum Arzt, da es zeitlich von der Arbeit her nicht passt und ich ungerne von er Arbeit wegbleiben möchte.

Was ich vergessen hatte zu erwähnen: Irgendwie habe ich auch so ein komisches gefühl in den Augen, so als ob ich einen Tunnelblick hätte, ich weiß nur nicht, ob es mit den Kopfschmerzen zusammenhängt oder nicht. Vielen Dank für eure Antworten ^-^

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AresRatlos,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Zecken

Antwort
von Jarno1332, 57

Also wenn es dir so geht, dann würde ich dir raten so schnell wie möglich zum Arzt zu gehen. Die Zeit sollte man haben wenn einem die Gesundheit wichtig ist.
Viel Glück und gute Besserung!

Antwort
von enthalten, 13

Wenn du jetzt keine Lust oder Zeit hast, zum Arzt zu gehen, wirst du später dein Leben Lang die Meiste Zeit bei Ärzten verbringen, aber trotzdem wird dir niemand helfen können. Lies dir alle meine Beiträge über Borelliose durch, dann solltest du genau Bescheid wissen.

Antwort
von Thaliasp, 41

Also ich würde schon zum Arzt gehen, eine Zecke kann auch das FSME-Virus übertragen. Das heißt Frühsommer-Meningoenzephalitis.

Kommentar von Alessaa689 ,

Hallo,

auch wenn es ein bisschen spät ist. Bei mir wurde gestern auch eine Borreliose diagnostiziert. 

Ich hattw die Zecke gerade mal 10 Minuten!!! Im Internet wird zu 90 % geschrieben dass die Zecke die Virenerst nach 6-8 Stunde abgibt. Das stimmt nicht! Außerdem hab ich eine extreme Entzündung um die Einstichstelle. Kann kaum laufen. Auch die kreisrote Wanderröte ist bei mir drst seit heute da ( nach 3-4 Tagen ) Und der Arzt vom Notdienst sagte ich hätte schon kommen sollen als die erste Entzündung und Schwellung aufgetreten ist da das wohl eher ungewöhnlich ist. 

Also ich würd  sobald irgendetwas komisch erscheint zur Abklärung lieber hingehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community