Frage von MissTurquoise21, 37

Boreout Unterforderung als Azubi?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit Sommer 2014 in einer Ausbildung zur Tourismuskauffrau. Und langsam weiß ich nich mehr weiter. Und zwar bin ich aus einer Maßnahme vom Arbeitsamt und meine Betreuerin von da macht auch eig schon stress und frägt andauernd bei mir im Betrieb nach, warum ich denn auf der Arbeit nichts zutun hab. Ich bin total unterfordert, mir wird nichts gezeigt, mir wird nichts erklärt. selbst wenn ich frage wirken alle, als würd ich mit meinen Fragen eher stören. Deshalb frage ich schon gar nicht mehr. Ich sitze manchmal da und versuche beschäftigt zu wirken. 8 std. Ich kriege manchmal kleine Aufgaben, die aber auch in 5 minuten erledigt sind. Wenn ich mal eine etwas anspruchsvollere aufgabe bekomme, lasse ich mir extrem viel zeit aus angst danach wieder nichts zutun zu haben? .. Auf die Frage meiner Betreuerin, kommt immer nur ich wär noch nicht soweit. Bald sind es fast 2 Jahre. Mir wird auch immer angekündigt "bald bald" aber ich kann nicht mehr auf dieses Bald warten. Ich möchte nicht wechsel weil es "eh" nur noch 1 Jahr ist. außerdem stehen meine Chancen nicht gerade gut hier in der Gegend was zu finden. Manchmal wünschte ich ich wäre öfter Krank (obwohl ich erst war) damit ich mich vor dieser unterforderung drücken kann. Irgendwann ist auch mal zu ende mit" such dir halt Arbeit" .. irgendwann gibt es nichts mehr zutun.. Ich weiß einfach nich was ich grad noch machen soll.. finde das schrecklich dieses gefühl.. zu mal alle anderen in meiner Klasse viel weiter sind als ich. Ich habe dadurch Probleme in der Schule, da Ich nicht so gut über Länder sprechen kann, da ich ja auch nie welche buche!? Ich darf es ja noch nicht. Ich habe auch schon gefragt ob ich dann lernen kann hier ( zb über ein Land alles wichtige rausschreiben usw) aber das soll ich doch dann in meiner Freizeit tun..

ich weiß nicht mehr weiter. am liebsten würde ich heim gehen. krankschreiben lassen. hatte jemand schon mal solche Probleme?

Antwort
von greendayXXL1, 22

Gehe nicht zu deiner Ausbilderin mit der Forderung "hättest du eine Aufgabe für mich?" sondern schildere ihr genau das, was du hier geschrieben hast. 

Wenn sie dann immer noch nicht reagiert würde ich mal bei deiner zuständigen Kammer anrufen (also sowas wie die IHK...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten