Frage von Scheenyy, 36

Borderline Tumor?

Hallo an alle..
Ich suche hier nach Gleichgesinnten..
Gestern war ich beim Hausarzt, wegen Bauchschmerzen.. Der machte darauf einen Ultraschall und fand etwas ziemlich großes im Bereich der Eierstöcke.. Natürlich wurde ich sofort ins Krankenhaus eingewiesen, wo sich dann herausstellte, dass es ein Borderlinetumor mit 12cm Größe ist.
Jetzt muss der rechte Eierstock natürlich sofort raus, der linke und die Gebärmutter bleiben drin, weil ich erst 23 bin und ich natürlich irgendwann noch Kinder haben möchte.

Die OP wird höchstwahrscheinlich mittels Bauchschnitt durchgeführt, Blinddarm und Bauchnetz werden vorsorglich wahrscheiblich mitentfernt.

Kennt sich jemand mit so einer OP aus?
Hat jemand Erfahrungen mit dieser OP?
Wie lange kann man nicht arbeiten?
Wie lange wird die Narbe werden?

Danke im Voraus, an alle die sich die Zeit nehmen und das lesen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community