Frage von Delkim90, 72

Borderline Syndrome heilbar?

Hallo ... Meine Frage wäre ist ein Borderline Syndrome überhaupt heilbar ?. Wen ja würdet ihr euch helfen leisen bzw Hilfe holen ?.

Antwort
von Gaia222, 38

Heilbar ist es meistens nicht aber die Symptome können auf jeden Fall gemindert werden, deswegen ist es wichtig, dass du dir Hilfe suchst. Geh zu deinem Hausarzt und er wird dir weiterhelfen. 

Kommentar von Delkim90 ,

Ich versuche es die ganze Zeit mich zu überwinden aber irgendwie schaffe ich es nicht zum Hausarzt zu gehen . Vl aus Angst .

Kommentar von Cherry1985 ,

Ich habe auch sehr mit mir gekämpft zum Arzt zu gehn..ich ging erst zum Hausarzt..habe allerdings gemerkt das er mir nicht helfen konnte und habe mir dann einen Termin beim Psychiater geholt...das erste mal war wirklich nicht angenehm...ich brach in Tränen aus... aber mittlerweile geht es da ich mich sehr verstanden fühle..

Kommentar von Delkim90 ,

Nur geht  leider so eine Therapie auf die Jahre ?. Ich nehme mir am Dienstag frei und starte mal einen Besuch bei meinem Hausarzt . 

Kommentar von Gaia222 ,

Ja das schaffst du schon. Dein Arzt kann dir weiterhelfen und dir einen Psychologen und Psychater empfehlen, bzw. einen Termin vereinbaren. Sprich es einfach an und erklär ihm welche Beschwerden du hast und mach dir keine Waffel, was der Arzt denken könnte. 

Antwort
von marla80, 20

Ich habe seit über zwanzig Jahren Borderline und noch andere Krankheiten... Ich habe eine sehr schwere Form... Mal habe ich Phasen wo es nur richtig gut geht und damn wieder Phasen in denen ich das Leben kaum bewältigen kann. Letzteres ist es momentan. Ich bin seit über 20 Jahren in Therapie, ambulant wie stationär... Ich nehme unterstützende Medikamente... Es ist halt nicht so leicht zu behandeln wie eine Depression... Nur mit Tabletten ist da nix zu machen... Je nach Ausprägung ist auch ein normales Leben möglich... Du kannst aber nur lernen damit umzugehen und man sagt, je älter man wird, desto mehr stabilisiert sich das private Umfeld... Partnerschaft, Beruf, Familie, Kinder und oft gehen die Symptome soweit zurück, dass man die Kriterien nicht mehr erfüllt, um als Borderliner diagnostiziert zu werden.

Ich bin mittlerweile 36, lebe zwar seit 7 Jahren in einer festen Partnerschaft, aber ich kann momentan wieder nicht arbeiten, weil ich einfach nicht belastbar bin. Beziehungen sind immer noch rum riesiges Problem und auch meine Wut und SVV immer mich ein großes Thema. Ich habe mich letztlich gegen Kinder entschieden und es ist mir nicht leicht gefallen, aber wie soll ich denn bitte Kinder gross ziehen, wenn ich mich nicht mal um mich selbst kümmern kann!?
Unsrere Hündin und mein Mann sind das beständigste in meinem Leben... Wenn es sie nicht gäbe, wäre ich nicht mehr hier...

Antwort
von KMorgen, 37

Hey,

naja 'heilbar' nicht unbedingt kommt darauf an wie stark es ausgeprägt ist:)

und Hilfe holen...naja ich hab teilweise ein Borderline Syndrom, aber es ist manchmal ziemlich praktisch also Hilfe würde ich mir jetzt nicht holen

aber wenn es wirklich stark ausgeprägt sollte man sich schnell Hilfe holen

Kommentar von Delkim90 ,

Ist sehr stark ausgeprägt ... 

Kommentar von KMorgen ,

Okay, dann sollte man sich wirklich Hilfe holen...sonst wird es Böse enden, physisch wie auch psychisch...

Antwort
von Zwergenfrau1997, 37

Also mir wurde immer gesagt dass es nicht heilbar ist, aber wenn man sich helfen lässt, dann kann man ein ganz normales Leben führen ohne dass es einen schlecht geht.

Habe auch Borderline und bei mir kam es bis zu einem Selbstmordversuch, gottseidank hat das ja nicht geklappt. In 1 Jahr nach der Therapie kam es zu 1-2 mal selbstverletzung und wieder Selbstmordgedanken, aber das unter Einfluss von Medikamenten die ich nehmen musste. Ansonsten ist das leben echt super trotz körperlicher Krankheit.

Also heilbar nicht denke ich, aber sehr gut behandelbar, wenn man sich auf die Therapie einlässt und auch seine Medikamente nimmt.

Kommentar von Delkim90 ,

Essig ziemlich schwer zur Zeit aber irgendwie lüg ich mich selber an indem : es kann nur besser werden wobei ch noch dadurch nur was einbilde . Ebben , das mit den Medikamenten macht mich schon ein bischen Angst. 

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Medikamente helfen einen da rauszukommen, also nach einiger zeit kann es sein, dass man gar keine Tabletten mehr braucht zeitweise laut meiner Psychologin. Selber anlügen sollte man sich nicht, wenn sich was verbessern soll, muss man dafür auch was tun.

Ich war so ein halbes bis dreiviertel jahr stationär in Therapie und es hat mir echt sehr gut geholfen, auch wenn es manchmal nicht leicht war, aber die Therapie hat mir wieder mehr Selbstbewusstsein gegeben und wenn es mir jetzt mal etwas schlechter geht, denke ich eben ach morgen wird alles wieder besser und lenke mich ab und tu am nächsten tag alles um den tag besser zu überstehen und dann klappt das alles.

Jetzt gehe ich immer noch regelmäßig zur Psychologin und nehme meine neuen Tabletten, da es ohne noch nicht geht wegen Antrieb, da ich ohne Tabletten zu nichts Lust habe.

Medikamente dagegen sind gar nicht so schlimm wie man immer sagt, klar die meisten haben Nebenwirkungen aber wenn man gute Tabletten gefunden hat, hat man nur phasenweise ein paar Nebenwirkungen die auszuhalten sind. Ich hatte auch immer Angst vor solchen Medikamenten, aber sie helfen voll gut.

Kommentar von Delkim90 ,

Und wie schaut es mit dem Job aus ?. Ich denke mir immer wen ich mich helfen lassen dann würde es mir Vl ich hoffe so wie du es erwähnst wider teils bergauf gehen .. Nur , macht mir meinen Job Angst . Im schlimmsten Fall .. Und das ist sehr Wahrscheinlich . Werde ich Vl für ein paar Wochen in dem Job fehlen nur kann ich es mir wiederum nicht leisten zu fehlen da sich jeden Tag was ändert . Und mit der Job wichtig ist . 

Antwort
von ybfans21, 16

BORDERLINE IST HEILBAR!!!
Das einzige was sich nicht "heilen" lässt ist die Sensibilität und die schnellere Gereiztheit in Stresssituationen. Wir Bordis werden immer länger brauchen, bis unser Stresslevel wieder unten ist, aber das hat dann nichts mehr mit Borderline zutun, den das haben auch "normale" Menschen".
Borderline wird ab diesem Zeitpunkt heilbar, wo man sich für ein Leben ohne destruktives Verhalten stark macht und sich Hilfe sucht!!!
Ich bin seit fast sieben Jahren in Therapie und habe es schon fast geschaft

Antwort
von Midgarden, 28

Borderline ist derzeit nicht heilbar - man kann nur den Umgang damit verbessern

Antwort
von NewKemroy, 20

Achtsamkeits-Training kann hilfreich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten