Frage von Finalfantasy12, 42

Borderline hilfe bitte um hilfe?

Habe eine sehr wichtige frage mein freund leidet unter borderline aber ich finde in whv oder umgebung kein guten arzt deshalb wollte ich hier mal fragen ob jemand einen arzt kennt hoffe um hilfe ?

Antwort
von Coza0310, 25

Geht es Dir jetzt um SVV (selbstverletzendes Verhalten) oder um eine komplexe behandlung (DBT)? Letztere muss wohl stationär begonnen werden.

Kommentar von Finalfantasy12 ,

DBT

Kommentar von Seanna ,

Warum muss ne DBT stationär gemacht werden? Unsinn. Geht ebenso ambulant.

Kommentar von Coza0310 ,

Der Anfang wird aber meist stationär gemacht, später geht es auch ambulant und die dazugehörige CD-ROM ist im Handel käuflich erhältlich.

Antwort
von johnston, 21

Ich litt auch mal an Borderline. 

Tatsächlich kann man es auch selber besiegen (auch wenn so gut wie das ganze Internet dagegen ist). Ich litt unter Borderline ganze 5 Jahre. Habe es geschafft von dem Wegzukommen durch Ablenkung wie Hobbys und vokalem durch das Treffen der richtigen Person die mir dabei geholfen hat alles zu vergessen was diese Krankheit in mir ausgelöst hat. 

Ich kenne viele die zum Arzt mit ihren Depressionen und psychischen Krankheiten zum Arzt gegangen sind und auch in Therapie waren und Klinik. Ich muss sagen es hat bei wenigen etwas gebracht. Der beste Weg ist die eigene Erkenntnis des richtigen Wegs. Dabei können Selbsthilfegruppen helfen, die einen auf den richtigen Weg leiten.

Kommentar von Finalfantasy12 ,

Ich werde versuchen mit ihm darüber zu reden

Kommentar von Seanna ,

Borderline ist eine Persönlichkeitsstörung die immer mit einer Hirnchemisch bedingten Emotionsregulationsstörung verbunden ist. Daher auch NICHT heilbar. Man kann nur lernen, besser damit umzugehen. Insofern ist die Aussage "ich hatte Borderline" Blödsinn. Symptomfrei würde es im Zweifel eher treffen.

Kommentar von johnston ,

Ja da hast du recht mit nicht Heilbar. 

Jedoch kann man schon sagen man hatte Borderline bzw. ich hatte Borderline, denn nach meinem eigenen Empfinden leide ich nicht mehr daran bzw. kann es sehr gut kontrollieren. Nicht alles was ein Mensch sagt, muss mit medizinischen Fakten übereinstimmen. 

Wer die volle Kontrolle über diese Krankheit erlangt, der ist auch meiner Meinung geheilt. Also wie du siehst ist es reine Ansichtssache. Ein Arzt würde jedoch immer sagen man ist nie geheilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten