Es gibt ja so Bordell da kann man für ein Tag schlafen essen und halt Sex haben. Wie heißt sowas und was kostet das ungefähr ...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Paysex gibt es zahlreiche Geschäftsmodelle. In FKK- und Saunaclubs zahlst Du je nach Club zwischen 20 und 80€ Tageseintritt. Darin ist Essen und Getränke "flat" enthalten - sowie Sauna, Dampfbad, Pornokino, Pool usw.

Je nach Club sind zwischen einem halben Dutzend und über 100 hübsche Girls anwesend, die kaum mehr als ein Lächeln tragen. Mit den Mädels kann man sich in Ruhe unterhalten ohne Getränke auszugeben und bei Sympathie geht man gemeinsam auf ein Zimmer. In den meisten Clubs kostet die halbe Stunde Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) 50€ - bezahlt wird stets NACH der Nummer direkt beim Girl.

Eine Sondervariante sind die Pauschalclubs, bei denen auch die Leistungen der Damen im (deutlich höheren) Eintrittspreis von meist 100-200€ enthalten sind. Der Service ist dann allerdings meist deutlich weniger engagiert und mehr auf das schnelle "Entsaften" der Gäste ausgelegt.

Lies mal "Wir sehen uns im Puff!' (Amazon) - da ist das Thema ausführlich beschrieben. Bevor Du Geld verbrennst und schlechten Service bekommst!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich denke, die Kosten sind von der Region abhängig, wo du wohnst. In Hamburg evtl. teurer, als irgendwo, in der Nähe auf dem Lande. Aber wieso den ganzen Tag! Das kann ich mir echt teuer vorstellen. Also egal, dass kannst du ja  nur für deine Region auswählen und ein solches Angebot googeln. Lass dich nicht täuschen, nennen die einen Durchschnittspreis, je nachdem, was gegessen und Getrunken wird, würde ich 50% von Mehrkosten einplanen, denn die sind ja darauf aus, dem Laden Geld zu bringen und trinken natürlich teuren Champagner, evtl. 150 € für zwei Gläser. Da taucht bei mir die Frage auf, ob es nicht günstiger ist, ein Mädchen bei einem Hostessservice mit essen gehen und Sex (ich glaube aufgrund der Preisfrage sollte man auch hier seine Wünsche und Vorstellungen schon vorher äußern, sonst kann es teuer werden - muss man vorher sagen, sonst wollen die das evtl. nicht und selbst ein Hotelzimmer zu mieten. Aber ich bin hier auch nicht der Profi, kann mir nur vorstellen, dass im Bordell alles dreifach teurer ist, als privat eine Frau anzumieten.

LG Shoshin und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Speculoos
20.05.2016, 13:55

Wenn du einen Escortservice buchen möchtest und erwartest, dass die Dame mehrere Stunden mit dir verbringt, mit dir Essen geht und später Sex mit dir hat, solltest du mehrere hundert Euro einplanen. Weniger ist erstens dreist und geht zweitens an der Realität vorbei. Schließlich geht vom Verdienst auch noch die Mehrwertsteuer, Krankenversicherung, etc. ab. Da bleibt am Ende lang nicht so viel übrig, wie der Gast bezahlt. Ich denke aber auch, dass für mehrere Stunden nett und höflich und aufmerksam sein ein ordentliches Honorar durchaus gerechtfertigt ist - wenn es sich denn eben explizit um eine Dienstleistung handelt. :-)

0