Frage von Heimwerker1993, 18

Bora 1.6 oder Touran 1.6 FSI welcher ist stärker?

Hallo! Ich würde gerne wissen welcher Motor mehr fühlbare Kraft entwickelt. Ein Bora 1.6 (kein FSI oder ähnliches) Baujahr 2000 oder ein Touran 1.6 FSI Baujahr 2003. Wie muss man sich den unterschied vorstellen?

Danke!!!

Antwort
von IXXIac, 12

Hallo

- Bora 1.6 (16V) Limousine hat 105PS/148NM und wiegt leer nach DIN 1211kg > 11,5kg/PS
- Touran 1.6 FSI hat 115PS/155NM und wiegt leer nach DIN 1423kg > 12,3kg/PS

Der Bora hat das bessere Leistungsgewicht und die geringere Strirnfläche (2,11m² zu 2,54m².) und damit beschleunigt er schneller und ist schneller bei der Topspeed.

Siehe auch dazu offiziele Werksangaben

- Bora 11,5 und 192 km/h
- Touran 11,9 und 186 km/h

Trotz des Leistungsgewichthandicap ist der Touran fast gleichauf unter anderem wegen dem 6 Gang Getriebe

Wenn man nicht direkt mit beiden Autos ein "Rennen" fährt sind die Unterschiede schwer erkennbar und in im Alltag fährt man eh mit Motorleistungen um 25PS bis 50PS.
Aber der Bora "fühlt" sich dank tieferen Schwerpunkt und Sitzposition auch schneller an und ist schneller um Kurven zu zirkeln.

Kommentar von Heimwerker1993 ,

Also werde ich höchstwahrscheinlich das selbe "Feeling" wie im bora haben, ohne den tollen turboeffekt? :(

Kommentar von IXXIac ,

Hallo

denn "Turboeffekt" gibt es nur mit Turbos vom alten "Schlag" also Turbo-Autos bis in die 80er Jahre. Bei VW gab es nie so einen Schlag-Turbo ab Werk auch weil die bei Frontrieblern weniger Sinnvoll sind. Es gab aber diverse mehr oder weniger "Wilde" Tuning Lösungen.

Seit denn 80ern versucht man Turbos so auszulegen dass es sich wie ein grossvolumiger Motor anfühlt. Deswegen waren bzw sind immer noch Kompressoren "beliebter" als Turbos. Turbos sind eher bei Dieselmotore sinnvoll.

Grundsätzlich muss man sich fragen ob man einen Compact-Van (MPV) oder eine Limousine/Kombi fahren will.
Der FSI ist der neuer Motor mit Steuerkette aber auf lange Sicht problematischer als der "alte" 16V Motor mit Zahnriemen. Vor allem Kuzstrecke "können" FSI nicht gut durchstehen.

Man kann sich ja gleich einen Bora/Golf FSI suchen bzw einen 1,8T oder VR6 wenn man "Durchzug" braucht.

Absolut betrachtet reichen um 100PS beim Bora. Damit hat man Fahrleistungen die in denn 70ern noch als "Sportwagen" Werte galten bzw auch Oberklasselimousinen erreichten.

Was man immer fühlt und "bezahlen" muss ist das 200kg Gewichtshandicap des Touran

Kommentar von IXXIac ,

www.autobild.de/artikel/dreimal-golf-105-110-oder-115-ps-37258.html

ab MJ 2004 wurden die FSI "harmonischer" in der Leistungsentfaltung (Motronic 9.5)

Antwort
von lavre1, 12

das kommt auf das getriebe hintendran auch noch an, auf den Zustand des motors, ich denke wenn die etwa gleich viel PS haben, ist es etwa ähnlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community