Frage von PippoDerErste, 30

Bootmenü Windows 7?

Ich hatte Open Suse auf meinem Laptop und habe dann win7 installiert. Beim starten werde ich immer gefragt welches Betriebssystem ich starten will. Kann ich dies standardisieren? Ich habe jetzt alle Daten von Linux gelöscht und werde immernoch gefragt

Antwort
von Linuxhase, 15

Hallo

Beim starten werde ich immer gefragt welches Betriebssystem ich starten will. Kann ich dies standardisieren?

Wie genau hast Du denn dieses löschen gemacht wenn man von Windows gar nicht auf die Partitionen des Linux-Systems zugreifen kann?

Wenn Du mit " standardisieren" meinst, ob Du das Betriebssystem festlegen kannst das automatisch gestartet wird, dann ja das ist möglich.

Ich habe jetzt alle Daten von Linux gelöscht und werde immernoch gefragt

Dann hast Du ganz offensichtlich nicht alle Daten von GNU/Linux gelöscht, denn sonst wäre ja der Bootloader nicht mehr vorhanden, denn der liegt ja noch im MasterBootRecord und irgendwo muss auch noch eine Partition /boot sein, weil ohne diese Inhalte gar kein GRUB starten würde. Dann nämlich hättest Du ein grub rescue> bekommen und keine Auswahl mehr.

Öffne doch mal die Eingabeaufforderung von Windows und starte das Programm diskmgmt.msc und mache davon einen Screenshot den Du uns hier zeigen kannst.

Ach bevor ich es vergesse, nimm doch auch mal die Linux-CD/DVD aus dem Laufwerk falls diese noch drinnen liegt, denn deren Bootloader (syslinux) kann natürlich noch starten ;-)

Linuxhase

Antwort
von Rynak, 18

Dann hast du Win7 nicht richtig installiert.

Fragt dich der GRUB-Bootloader oder der Windows-Bootloader?

Im 1. Fall musst du den Win-Bootloader neu installieren, um 2. Fall hast du noch irgendwelche Reste von irgendwas auf der Platte.

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 15

wer, wenn die alle Linux-Daten gelöscht hast,  soll denn dann noch fragen?

Windows ist Linux-blind, es will keine Partitionen mit einem bei Linux gebräuchlichen Filesystem auch nur erkennen.

Sollte nach dem Löschen noch eine Partition /boot existieren, dann findet auch grub ( der Linux-Bootloader) noch seine Daten und fragt. Das bedeutet aber auch: du hast nicht alle Daten von Linux gelöscht.

Außerdem hat du Win7 irgendwo anders hin installiert, denn sonst würde auch der 1.Teil  von grub überschrieben sein und das bedeutet "keine Abfrage".

Kann ich dies standardisieren?

Diesen Satz verstehe ich nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten