Frage von SimiLOL, 28

Bootloop nach (kleineren) Windows Updates - Updates vom 9.2 oder 1.3 2016 (also KB3135173 oder KB3140743 - MEDION ERAZER X7826?

MEDION ERAZER X7826 (MD 99299)


Liebe Gutefrage-Community,

seit einiger Zeit hat mein Medion Erazer Probleme mit dem Updaten. Nach dem Installieren eines Windows-10 Updates über den normalen Update-Dienst bleibt der Rechner jedes Mal in einer Bootloop hängen und kann nur noch im abgesicherten Modus (und mit Wiederherstellungspunkt anschließend auch wieder normal) gestartet werden.

Ich vermute dass die problematischen Updates die vom 9.2 oder 1.3 2016 (also KB3135173 oder KB3140743) sein könnten, wobei ich eher auf das März-Update tippe. Momentan habe ich (als temporäre Lösung) den automatischen Start des Windows-Update Dienstes deaktiviert.


Technische Daten:

Das meiste blieb seit dem Kauf unverändert, hier noch zwei wesentliche Änderungen:

OS: Windows 10

RAM: 16GB statt 8GB

Festplatten: C:SSD von Samsung (850 EVO 250GB) D:Samung/Seagate ST2000LM003 HN-M201RAD mit 2TB

Ich habe (außer für die Grafikkarte über Nvidias "GeForce-Experience") keine manuellen Drittanbieter-Treiberupdates o.ä durchgeführt und hatte auch immer ein aktives Abonnement von Norton Security auf dem PC aktiviert.


Ich hoffe, dass meine Beschreibung hier ausführlich genug war, ansonsten bitte einfach nachfragen. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Danke und LG, Simon

Antwort
von rallytour2008, 16

Hallo

Laptops können auch mit einem Surf Stick ins Internet.

Surf Stick bedeutet:Wlan,Mobil und Satelit.

Darin enthalten sind:Festnetz,Mobilfunk und Satelit.

Darin enthalten sind:OS,Android ,Windows und IOS.

Die Festplatten sind bedeutungslos.

Deinstalliere das Expirience.

Norton Security wird in weissen Streifen verwendet.

Weisse Streifen sind die Selbstkontrolle.Sichtbar in Windows 7.

Das Live Update von Norton deaktivieren.

8Gb Ram sind real.16 Gb sind auch real und dienen als reale Virtualisierung.

Dadurch dürfte sich dein Problem von selbst lösen.

Gruß Ralf

Kommentar von SimiLOL ,

Vielen dank für deine Antwort :) Werde mal Expirience deinstallieren und das Norton Auto Update deaktivieren. Allerdings ist mir nicht ganz klar, was du mir mit dem Surf-Stick mitteilen willst, da ich die Möglichkeit habe, über (W-)LAN zum Internet zu verbinden. Auch das "Norton Security wird in weißen Streifen verwendet" und "Weiße Streifen sind die Selbstkontrolle" verstehe ich nicht. :3 Auf jeden Fall DANKE für deine Antwort, ich dachte schon es meldet sich gar niemand mehr :D Gruß zurück, Simon

Kommentar von rallytour2008 ,

Kein Problem.

Mobilfunkdaten sind andere Frequenzen als bei Wlan.

Die Weissen Streifen sind sichtbar in Windows 7.

Taskmanager öffnen und auf den Reiter Leistung klicken.

Selbstverständlich findet die Sicherheitskontrolle auch im Browser statt.

Kommentar von SimiLOL ,

Ok ich glaube ich verstehs jetzt :D Werde den Updateversuch dann im Laufe der Woche starten, hab grad ein wenig Lernstress

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community