Frage von Simplay, 21

BootCamp-Windows auf HDD an PC verwenden?

Hallo erstmal! Da ich (Schüler) bald mit meinem Mac OS X wahrscheinlich wegen der geringen Kompatibilität zu Windows nicht mehr klar kommen werde, habe ich beschlossen, Windows via BootCamp auf eine externe Festplatte zu installieren und dieses dann mit meinem Mac auszuführen. Kann ich aber dann dieses Windows von der Festplatte auch problemlos von einem anderen PC aus starten? (Ich habe mir nämlich auch überlegt in geraumer Zeit einen etwas leistungsstärkeren PC zuzulegen! ;D )

Falls dies nicht geht: Kann ich denn Windows einmal auf der externen Festplatte und parallel auf dem PC installieren, ohne Windows doppelt zu bezahlen?

Danke schonmal im Voraus! :D

Antwort
von MultiMediaFritz, 5

Du könntest Windows in einer virtuellen Maschine installieren (außer wenn Du schnelle Spiele hast). Die kann auch auf einer externen Festplatte oder einer SD-Karte abgelegt werden (kann man aber nicht mehr flüssig arbeiten). Entweder mit der privat kostenlosen Software VirtualBox oder mit den 50 bis 90 Euro teuren Softwares Parallels Desktop oder VMware Fusion.

Das Problem ist aber nicht BootCamp sondern Windows: man kann es eben nicht (so leicht) auf externen Festplatten installieren.

Ob die Mehrfach-Installation möglich wäre, hängt von der Version ab: bei XP und 7 ging das, bei den neueren weiß ich es nciht. Aber da sich Microsoft diesbezüglich wegen der Lizenzbestimmungen in die Hosen macht, erinnere ich mich, dass es ein paar Monate funktioniert, bis die Lizenz-Server es bemerkt haben. Dann bekommt man einen Hinweis darauf, die Lizenz zu legalisieren, und nach weiteren 3 Monaten kann man sich nicht mehr anmelden.

Antwort
von TheQ86, 19

BootCamp funktioniert leider nicht mit externen Platten. Du kannst nur die interne verwenden.

Wenn du das nicht willst musst du dich leider etwas mit reFind (http://www.rodsbooks.com/refind/) auseinandersetzen. Das ist ein Bootloader, der im EFI des Mac installiert wird. Ist allerdings keine triviale Sache und würde es nur einem Experten empfehlen, da du dir auch dein OS X damit zerschießen kannst.

Kommentar von Simplay ,

Hmmm, hab's gerade gelesen... Hat das denn technische Gründe oder nur den Grund, dass man sich eventuell einen Mac mit mehr Speicherkapazität kaufen soll? (Nur so aus reinem Interesse! ;) )

Da mein MacBook nur 128 GB hat und ich diese schon längst vollgehauen habe, habe ich mir vor kurzem eine externe Festplatte gekauft. --> Dann war's das wohl mit Windows! ;D

Trotzdem danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community