Frage von braeeli, 28

Boot durch batshdatei verhindert...?

Ich habe eine batshdatei geschrieben(inhalt:) -t 100 -f -s Jetzt fährt mein pc dauerhaft runter und ich kann ihm fast gar nicht mehr starten... Gibt es eine Variante das zu beheben (nach Möglichkeit ohne xD o.ä.) Freue mich auf antworten -braeeli

Antwort
von daCypher, 10

Wenn in der Batchdatei nur  -t 100 -f -s drinsteht, passiert garnichts. Ich denke mal, dass noch ein "shutdown" davor steht. Wenn du schnell genug bist (hast ja immerhin 100 Sekunden zeit), kannst du mit Windows-Taste + R das Ausführen-Fenster aufmachen und da shutdown -a eingeben. Dadurch wird das abgebrochen. Dann halt die Batch wieder aus dem Autostart rausnehmen.

Antwort
von GanMar, 18

Boote mit einem anderen System, beispielsweise mit einem Notfall-Linux vom USB-Stick oder CD und lösche die Batch-Datei.

Antwort
von Typhus, 22

Da hat sich wohl jemand verarschen lassen. Du weiß ja nicht mal wie man Batch schreibt xD.


Drück beim Hochfahren andauernd F8 und warte bis ein Schwarz-Weißes Menü kommt. Dann startest du im abgesicherten Modus und löscht die Datei.

Kommentar von braeeli ,

Funzt nicht so ganz...... Fährt trotzdem runter...

Verwendetes System: win10

Kommentar von Typhus ,

siehe daCypher's Lösung, ist die eleganteste

Antwort
von kleinknarf, 13

Scriptkiddy ^^

von Livesystem-CD starten, Batch löschen

Das lief ja streng nach dem Motto " I hacked the 127.0.0.1 "

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten