Frage von Michael04, 67

Boot Camp auf Mac OS X El Capitan funktioniert nicht?

Da steht Ihr startfähiges USB-Laufwerk konnte nicht erstellt werden. Beim Formatieren der Festplatte ist ein Fehler aufgetreten. Ich habe mir extra Windows 10 gekauft,und jetzt geht das glatt nicht! Ich werde wahnsinnig!

Antwort
von LiemaeuLP, 48

Klarer Fall oder? Beim partitionieren ist ein fehler aufgetreten. Versuche es mal mit nem anderen USB Stick oder wiederhole den Vorgang

Kommentar von LiemaeuLP ,

Äh beim formatieren
Sry

Antwort
von DarkNightmare, 49

Hi,

aus eigener Erfahrung würde ich von Boot Camp abraten. Ja ich habe es auch lang benutzt und öfters eingerichtet. 

Leider hat sich die letzte Boot Camp Partition aus irgendeinem Grund zerschossen. Danach ging nichts mehr. Ich konnte die Boot Camp Partition nichtmal mehr löschen. Von 1,12TB hat OSX nur noch 700GB angezeigt. Der Boot Camp Teil stand mir nicht mehr zur verfügung.

Das ganze endete darin, dass ich die gesamte Platte löschen musste und das über Linux. Danach mit einem Brotfähigen USB Stick das Fusion Drive wieder einrichten durfte und erst dann OS X wieder installiert werden konnte. 

Am Ende noch das Back Up wieder einspielen und der Tag war auch um.

Boot Camp liegt nun auf einer externen SSD die über USB 3.0 angeschlossen ist. 

Das würde ich jedem andern auch empfehlen, obwohl der Aufwand größer ist als mit Boot Camp selber. Aber es lohnt sich, da deine OS X Festplatte völlig unangetastet bleibt.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten